iTunes: Widerruferecht und Rückgabe von gekauften Apps

iTunes: Widerruferecht und Rückgabe von gekauften Apps: Apps bieten dem Nutzer eine Vielzahl von Applikationen. Die gängigsten davon sind Messenger Dienste oder Spiele. Eine solche App herunter zu laden ist kein Problem, einfach rein in den App Store und rauf klicken. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass man sich für die falsche App entscheidet, oder sich ganz einfach verklickt. Glücklicherweise kann man diese Apps aber wieder zurückgeben und bekommt den Kaufpreis erstattet. Der Google Play Store bot diese Möglichkeit zuerst, Apple zog dann irgendwann nach. Mittlerweile ist die Rückgabe teilweise auch gesetzlich verankert, denn das Widerrufsrecht gilt auch für Apps.

Bei der Verbraucherzentrale schreibt man dazu:

Das Widerrufsrecht erlischt nur vorzeitig, wenn Verbraucher ausdrücklich zugestimmt haben, dass der Verkäufer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt.
Zudem braucht es eine Bestätigung, dass über den Verlust des Widerrufsrechts informiert wurde. Diese Zustimmung darf nicht per AGB untergeschoben werden. Kunden müssen zumindest ein Häkchen an einem Informationstext gesetzt haben. Das Einverständnis sollte nur erklären, wer die Leistung endgültig behalten möchte.

Im Folgenden wird beschrieben, wie eine Rückgabe bei Apple möglich ist.

Zurückgeben von Apps bei iTunes

Erwirbt man eine App ist diese als Datei auf dem Smartphone oder Tablet hinterlegt. Will man diese nun zurückgeben muss man erst einmal sein Smartphone, oder Tablet mit iTunes am Rechner synchronisieren. Wurde die App vor weniger als 24 Stunden gekauft ist eine Rückgabe ohne Probleme möglich. Ist die Synchronisation abgeschlossen gibt man seine Apple-ID ein. Anschließend klickt man auf den Button, der einen zur Einkaufsstatistik führt. Dort wählt man „gekaufte Apps“ aus und gelangt so zu den Apps die man bereits in Besitz hat. Darunter ist natürlich auch die App die man fälschlicherweise gekauft hat. Diese App wählt man aus und drückt dann auf „Problem melden“. Darauf hin sollte ein Formular erscheinen in dem man als Überschrift „ich habe die App versehentlich gekauft“ auswählen kann. Hier trägt man den Grund der Rückgabe ein und sendet das Dokument dann an Apple. Anschließend sollte im Normalfall die App aus dem Benutzerkonto gelöscht werden und man erhält eine Gutschrift in Höhe des Preises den man für die App gezahlt hat. Apple selbst schreibt zur Vorgehensweise:

  1. Gehe zu reportaproblem.apple.com. 
  2. Melde dich mit der Apple-ID und dem Passwort an.
  3. Wenn neben dem Artikel, für den du eine Rückerstattung anfordern möchtest, die Taste „Melden“ oder „Problem melden“ angezeigt wird, klicke darauf.
  4. Befolge die Anweisungen auf der Seite, um einen Grund für die Rückerstattung auszuwählen, und sende deine Anfrage.

Weitere Links zu Apple Geräten

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar