UPDATE: Xiaomi Mi Mix 4 – Vorstellung mit „Under-Display“- Kamera bereits am 10. Januar?

Xiaomi* Mi Mix 4 – Vorstellung mit „Under-Display“- Kamera bereits am 10. Januar? – Rund um das kommende Xiaomi* Mi Mix 4 gab es in den letzten Monaten einige widersprüchliche Informationen. Angeblich arbeitet das Unternehmen gar nicht an einem solchen Gerät, dann war diese Info doch nicht so gemeint gewesen und mit der Vorstellung des neuen Mi Mix Alpha (mit dem innovativen umlaufenden Display) waren viele Experten davon ausgegangen, dass das Unternehmen nun auf das Mi Mix 4 verzichtet.

Nun ist eine Einladung für den 10. Januar 2020 aufgetaucht, die angeblich den Start des Mi Mix 4 bedeutet soll und die ein Gerät andeutet, dass auf einen Kamera unter dem Display besitzt. Diese Technik könnte es möglich machen, die komplette Front als Display zu nutzen ohne auf eine Notch oder eine Öffnung im Bildschirm* setzen zu müssen.

Konkret heißt es dazu:

As promised, today we were told about the new smartphone* Redmi K30 5G and Redmi K30 4G. The official date of the full announcement of the flagship Mi MIX 4 with the revolutionary technology \”under-display camera\” was also announced. The event will take place on January 10 at the Consumer Electronics Show 2020. #only4innovations

Allerdings sollte man bei dieser Ankündigung eher vorsichtig sein. Angeblich wurde sie von Xiaomi* über die bekannten Kanäle verteilt, aber zumindest in den internationalen Netzwerken ist dazu nichts zu finden. Daher sind durchaus Zweifel an diesem Leak angesagt.

Wahrscheinlich wird Xiaomi zu diesem Datum durchaus ein Event stattfinden lassen. Ob man aber dabei tatsächlich das Mi Mix 4 vorstellt oder eher ein anderes Modell, ist bisher noch absolut offen. Durchaus denkbar, dass Xiaomi diese Form der Leaks nutzt um auf die kommende Vorstellung von anderen Smartphones aufmerksam zu machen. Das lässt sich allerdings bisher noch nicht sagen, dazu muss man wohl die kommenden Veröffentlichungen von Xiaomi abwarten.

UPDATE: Mittleweile gibt es auch bei Geekbench einen Leistungstest mit dem Mi Mix 4. Es mehren sich also die Anzeichen, dass Xiaomi doch an einem solchen Modelle arbeitet:

Xiaomi verschiebt den Start des Mi Mix Alpha

  Xiaomi* hat das neue Mi Mix Alpha bereits angeteasert, allerdings fehlen bisher noch Details zum Preis und auch, wann die Modelle endlich in den Handel kommen sollen. Bisher stand der 9. Dezember als Termin fest zu dem das Unternehmen diese Daten nachreichen will, nun hat Zhiyuan Zang (Deputy GM of Xiaomi* Marketing) aber angekündigt, dass es keinen Launch zu diesem Termin geben wird.  Auf Twitter schreibt er im Original:

Sorry we aren’t going to launch MIX Alpha on 9th Dec, But…

Interessant ist das “Aber” am Ende, allerdings hat Zhiyuan Zang leider nicht weiter ausgeführt, was sich genau dahinter verbirgt. Es scheint also nur sicher, dass die Modelle noch nicht am 9. Dezember vorgestellt werden.

Das Mi Mi Alpha soll dabei der neue Technologieträger bei Xiaomi werden und setzt auf ein umlaufendes Display, dass es so auf dem Markt noch nicht gibt. Allerdings musste Samsung* bereits feststellen, dass solche Display vor allem an den Kanten sehr stark beansprucht werden und daher schwierig in der Herstellung sind. Daher ist es nicht unbedingt verwunderlich, dass auch Xiaomi den Launch verschiebt und möglicherweise noch etwas mehr Zeit für die Endkontrolle der Modelle benötigt. Das bedeutet wohl aber auch, dass es das Mi Mix Alpha in diesem Jahr nicht mehr offiziell geben wird.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar