Samsung Galaxy Bloom oder Z Flip – faltbares Handy im RAZR-Style

UPDATE: Mittlerweile sind Hinweise auf einen weiteren Namen für die neuen faltbaren Geräte aufgetaucht. Das Galaxy Bloom könnte auch als Galaxy Z Flip auf den Markt kommen. Eventuell wird es auch eine Version für China geben, die sich vom Namen her unterscheidet.


Samsung* Galaxy Bloom – faltbares Handy im RAZR-Style – Es gab bereits Hinweise, dass Samsung* in 2020 die Zahl der faltbaren Geräten ausweiten will und mittlerweile werden die Informationen dazu immer konkreter. Nun wurde auch ein Name zu den neuen Modellen geleakt: Samsung* Bloom.

Bei ajunnews schreibt man im (übersetzten) Original dazu:

Galaxy Bloom ist das faltbare Telefon der nächsten Generation, das dem im September vergangenen Jahres erschienenen Galaxy Fold folgt. Samsung Electronics kündigte das Konzept erstmals auf der Samsung Developer Conference (DEZA) 2019 an. Im Gegensatz zum Galaxy Fold kann es um die horizontale Achse auf und ab gefaltet werden. Anstelle von Kunststofffolien wurde die Anzeigetafel mit ultradünnem Glas („UTG (Ultra Thin Glass)“) bedeckt. Galaxy Fold wird in Korea nur 5G-Mobiltelefone (5G) herausbringen, während Galaxy Bloom in Korea 4G-LTE-Modelle herausbringen wird.  

Konkret bedeutet dies, dass die Geräte nicht wie das Galaxy Fold normale Smartphone*-Größe haben und sich dann zu Tablets aufklappen lassen, sondern dass sie kleiner sind und erst im aufgeklappten Zustand die Größe eines normalen Smartphone* erreichen. Damit können die Galaxy Bloom in der Tasche leichter Platz finden, da sie im nicht aufgeklappten Zustand deutlich kleiner sind. Leider gibt es nur schlechtes Bildmaterial zu den neuen Modellen:

Die meisten Experten gehen davon aus, dass die Modelle bereits beim Unpack-Event im Februar vorgestellt werden könnten. Allerdings hat Samsung die meistens als Event für die Topmodelle genutzt, das Bloom passt also unter Umständen dort gar nicht hinein und würde nur den Spitzenmodellen die Aufmerksamkeit stehlen. Daher es wird unter Umständen ein eigenes Event für die Modellreihe geben. Aktuell ist auch noch unklar, ob ein Start der Galaxy Bloom Serie für Deutschland kurzfristig geplant ist und zu welchem Preis man die Modelle bekommen wird. Man kann aber wohl davon ausgehen, dass der Verkaufspreis deutlich unter dem der Galaxy Fold Modelle liegen wird. Das Bloom könnte also die faltbare Technik in einen bezahlbaren Bereich bringen.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar