UPDATE – Samsung: neues Patent macht Hoffnung auf eine neue VR-Brille in 2020

Samsung*: neues Patent macht Hoffnung auf eine neue VR-Brille in 2020 – Bei letsgodigital hat man ein neues Patent von Samsung* gefunden, dass möglicherweise bereits zeigt, was Samsung* im Bereich VR in diesem Jahr plant. Das Samsung Odyssey ist dabei ein VR/AR Headset, dass beide Anwendungen erlaubt (mixed reality). Die Vorgänger wurden in den letzten Jahren bereits auf dem Markt gebracht, allerdings ist es 2019 ruhig geworden um die Serie. Mit dem neuen Patent könnte es nun ein neues Modell mit neuer Technik in diesem Jahr geben.

UPDATE: bei 91mobiles geht man davon aus, dass die Bilder im Patent wenig mit dem tatsächlichen Modelle zu tun haben werden. Stattdessen hat man eigene Bilder von einem möglichen neuen Samsung VR Headset veröffentlicht.

Bei letsgodigital schreibt man im (übersetzen) Original dazu:

Samsung Electronics hat in China ein Patent für ein neues Odyssey-Headset angemeldet. Das Patent wurde Anfang 2019 angemeldet und am 17. Januar 2020 von der CNIPA (China National Intellectual Property Administration) genehmigt. Es sind 8 Patentabbildungen und zwei farbige Produktfotos enthalten, die das Mixed Reality-Headset von allen Seiten zeigen. Die obigen Fotos stammen daher direkt aus dem Patent und werden daher nicht von uns erstellt und / oder bearbeitet. Das Gerät weist viele Ähnlichkeiten mit den vorhandenen Samsung-Headsets auf, obwohl es auch einige deutliche Unterschiede gibt. Wir sehen ein robustes Stirnband mit einem Top-Strap, einem Halo-Strap und einem integrierten Kopfhörer. Diesmal wird das Gaming-Headset an mehreren Stellen an der Brille befestigt, was zweifellos die Robustheit verbessert.

Beim Design setzt Samsung auf ein Rastermaterial an der Vorderseite, dass doch verdächtig an Insektenaugen erinnert. Ob der Effekt so gewollt war, bleibt noch offen, man fühlt sich aber auf jeden Fall an eine Fliege erinnert. Technisch gesehen gibt es leider noch recht weniger Daten zu diesem Headset. Es scheint aber ein System mit 4 Frontkamera zu sein, so dass auf jeden Fall die AR Funktionen ausgebaut wurden und wohl auch ein Tracking von Bewegungen und Entfernungen besser möglich ist. Das bleibt aber alles noch eher vage bis Samsung die Modelle direkt selbst vorstellen wird – auch der Preis für das neue System ist bisher noch nicht bekannt.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar