Home Handys und Handytarife Congstar FairFlat bekommt LTE25 und bis zu 12 Gigabyte Datenvolumen

Congstar FairFlat bekommt LTE25 und bis zu 12 Gigabyte Datenvolumen

von Susanne B

Congstar* FairFlat bekommt LTE25 und bis zu 12 Gigabyte DatenvolumenCongstar* spendiert auch der flexiblen FairFlat ein neues Update und schaltet die Allnet Flat standardmäßig für LTE frei. Auch ohne Aufpreis nutzen die Tarife dann LTE25 und surfen mit Geschwindigkeiten von bis zu 25MBit/s im LTE/4G Netz der Telekom*. 5G Verbindungen sind aber auch weiterhin nicht verfügbar.

Dazu gibt es auch etwas mehr Datenvolumen. So bietet die größte Tarifstufe zukünftig 12 Gigabyte Datenvolumen, bisher waren es nur 10 Gigabyte gewesen. Als Option steht weiterhin die LTE50 Variante zur Verfügung. Dann steigt der Preis der Flat um 3 Euro monatlich, die maximale Geschwindigkeit* der mobilen Datenübertragung liegt dann aber auch bei 50MBit/s.

Die aufgewertete congstar* Fair Flat in der Übersicht (ab Anfang März erhältlich):

  • Monatlich neu auswählen: Fünf Datenstufen zwischen 2 und 12 GB im LTE-Netz mit max. 25 Mbit/s
  • Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Bei Bedarf mit der LTE 50 Option für 3 Euro im Monat mit max. 50 Mbit/s surfen
    (bei Buchung bis Ende April ist die LTE 50 Option ohne Aufpreis erhältlich)
  • Keine Vertragslaufzeit, monatlich kündbar
  • Einmaliger Bereitstellungspreis: 30 Euro

Die Datenstufen in der Übersicht:

  • 2 GB im LTE-Netz mit max. 25 Mbit/s inkl. Allnet- und SMS-Flat für 15 Euro im Monat
  • 3 GB im LTE-Netz mit max. 25 Mbit/s inkl. Allnet- und SMS-Flat für 17,50 Euro im Monat
  • 5 GB im LTE-Netz mit max. 25 Mbit/s inkl. Allnet- und SMS-Flat für 20 Euro im Monat
  • 8 GB im LTE-Netz mit max. 25 Mbit/s inkl. Allnet- und SMS-Flat für 25 Euro im Monat
  • 12 GB im LTE-Netz mit max. 25 Mbit/s inkl. Allnet- und SMS-Flat für 30 Euro im Monat

Leider hat Congstar bisher noch keinen konkreten Termin für die Umstellung genannt. Das Unternehmen schreibt von Anfang März für die neuen Tarife – wann genau es soweit sein wird, bleibt offen. Bisher ist auch nicht klar, wie es sich mit bestehenden Flatrates verhält. Möglicherweise müssen Kunden mit einer FairFlat aktiv in die neuen Tarife wechseln, eventuell werden auch ältere Tarife automatisch auf die neue Version umgestellt – hier wird Congstar hoffentlich noch mehr Details bereit stellen.

Diesen Artikel kommentieren