Motorola RAZR 2019 – neue Modellvariante in Gold aufgetaucht

Motorola RAZR 2019 – neue Modellvariante in Gold aufgetaucht – Nach wie vor ist das RAZR in Deutschland nicht zu haben. Man kann sich auf der Webseite von Motorola nur für den Newsletter dazu registrieren. Es scheint aber, dass Motorola eine neue Farbvariante plant, zumindest sind die Geräte nun auch in Gold geleakt worden.

Motorola RAZR 2019 – kommen die Modelle auch in Deutschland auf den Markt?

Motorola hat das Moto RAZR 2019 offiziell vorgestellt und bietet damit ein erstes faltbares Smartphone* unter der eigenen Marke an. Dazu setzt man auf das ikonische Design der früheren RAZR-Erfolgsmodelle. Das sieht trotz des hohen Preises (um die 1500 Dollar) sehr interessant aus und wird sicher den einen oder anderen Fan überzeugen können. Allerdings gibt es noch keine Details  dazu wann die Modelle auch in Deutschland starten werden.

Kommt das RAZR 2019 nach Deutschland?

Auch wenn bislang noch ein konkreter Termin für den deutschen Launch fehlt, spricht doch vieles dafür, dass die Modelle auch hier zu haben sein werden. Motorola bewirbt die Modelle mittlerweile auch auf der deutschen Webseite und Kunden in Deutschland haben einen Newsletter zu dem Modell bekommen – das wäre alles sehr unnötig, wenn die Geräte nicht auch hier in den Handel kommen würden.

Wann kommt das RAZR 2019 auf den Markt?

Die deutsche Webseite zum RAZR 2019 ist zwar mittlerweile online, aber einen Hinweis, wann genau man die Geräte kaufen kann, gibt es dort bisher noch nicht. Motorola selbst hat sich mit konkreten Aussagen dazu auch sehr zurück gehalten. Das Unternehmen schreibt nur dazu, dass die Geräte im Dezember in ausgewählten Staaten in Europa an den Start gehen – weche genau das sind, bleibt offen.

Dazu vermarktet Motorola die Modelle nur noch unter der Bezeichnung RAZR, das 2019 wird nicht mehr kommuniziert. Das könnte darauf hindeuten, dass die Modelle erst 2020 auf den Markt kommen werden. Wirklich belastbare Informationen dazu gibt es aber noch nicht.

In den USA werden die Modelle ab 26. Dezember in den Handel gehen (und dabei exklusiv bei Verizon zur Verfügung stehen). In Kanada soll der Start Anfang 2020 sein

Wie teuer wird das Motorola RAZR in Deutschland?

Motorola hat bereits angekündigt, dass das RAZR eines der teuersten Modelle sein wird, die man aktuell beim Unternehmen bekommen kann. In den USA liegt der Preis bei 1499 Dollar bzw. 62.49 Dollar monatlich samt Vertrag. In Deutschland werden die Modelle sicher nicht billiger werden, eher sogar noch teuer. Genaue Zahlen dazu gibt es noch nicht, aber man kann wohl von um die 1600 Euro ausgehen. Damit wäre das RAZR aber immer noch das billigste faltbare Smartphone* auf dem Markt.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar