Samsung Galaxy Z Flip: Nutzer berichten von Qualitätsproblemen

Samsung* Galaxy Z Flip: Nutzer berichten von QualitätsproblemenSamsung* hat die neuen Galaxy Z Flip Modelle zusammen mit dem Galaxy S20* vorgestellt und die Smarthones sollen faltbare Handys in einen bezahlbareren Bereich bringen. Allerdings kosten die Z Flip dennoch um die 1.500 Euro – billige Handys sind es also nicht und daher erwarten die Nutzer auch eine entsprechend hohe Qualität.

Allerdings scheinen die faltbaren Screens nach wie vor mehr Probleme zu machen als die normalen Displays, denn man findet mittlerweile Meldungen über Brüche – vor allem an der Faltstelle. Samsung* hatte bereits beim normalen Galaxy Fold vergleichbare Probleme gehabt und daher kamen diese Smartphones später auf den Markt als geplant. Auch beim Flip Z scheinen solche Probleme aufzutreten, wenn auch mit einem deutlich kleineren Anteil.

Eine Meldung dazu im Original:

Samsung hat in diesem Fall sehr schnell reagiert und ein Austauschgerät zur Verfügung gestellt. Dazu hat das Unternehmen wohl das defekte Gerät zu einer gründlichen Begutachtung gegeben, um herauszufinden, wo der Fehler liegt. Dem Nutzer ist in dem Fall also kein Schaden entstanden – er musste nur etwas länger warten, bis er sein Galaxy Z Flip endlich nutzen konnte.

Dennoch zeigt der Fall, dass di Technik der faltbaren Display nach wie vor ihre Tücken hat und man an der Stelle als Kunde einfach eine Möglichkeit mehr am Handy hat, über die es kaputt gehen kann. Die geringe Zahl der Fälle zeigt aber, dass man die Qualität der Geräte bei Samsung mittlerweile durchaus verbessern konnte, so dass es nur noch wenige Fälle sind, bei denen solche Crashs auftauchen. Dennoch bleibt eine Schwachstelle, die es so in normalen Handys und Smartphones nicht gibt und das sollte man beim Kauf beachten. Immerhin ist das Display mit das teuerste Teil an einem Smartphone* – wenn es dort Beschädigungen gibt, lohnt sich eine Reparatur oft nicht mehr.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar