Home Handys und Handytarife Telekom: neue Prepaid Tarife mit 5G ab heute online

Telekom: neue Prepaid Tarife mit 5G ab heute online

von Susanne B

Telekom*: neue Prepaid Tarife* mit 5G ab 3. Februar – Die Telekom* geht bei 5G in die Offensive und bringt den neuen Standard ab sofort auch in den Prepaid Bereich. Die MagentaMobil Prepaid Tarife* des Unternehmens bekommen dazu eine neue Tarifoption, die 3 Euro mehr kostet und dann können die Simkarten auch 5G mit nutzen (sofern es vor Ort bereits vorhanden ist). In den ersten 12 Woche ist diese Option kostenlos, so dass man auch sehr gut testen kann, ob sich 5G bereits nutzt oder nicht.

Die Telekom* selbst schreibt dazu:

„Wir starten mit unserem neuen Tarifangebot sofort in das 5G-Zeitalter. Damit wollen wir ein Zeichen setzen und der neuen Mobilfunktechnologie zum schnellen Durchbruch verhelfen“, so Michael Hagspihl Geschäftsführer Privatkunden. „Mit mehr Datenvolumen, einem echten Flat-Angebot und fairen Preisen im vielfach ausgezeichnetem Telekom Netz unterbreiten wir unseren Kunden ein attraktives Angebot.“

Um die besondere Bedeutung der 5G-Technologie zu unterstreichen, hat das größte deutsche Telekommunikationsunternehmen entschieden, ab dem Tarif M, 5G als Option anzubieten. Diese wird einfach dazu gebucht. Wer über das nötige Endgerät verfügt, kann die ersten 12 Wochen einfach ohne Aufpreis die neue Mobilfunktechnik nutzen.

Dazu wird die Telekom auch das Datenvolumen etwas erhöhen und eine neue Option ohne Datenlimit einführen. Auch das ist neu im Prepaid Bereich. Mit 100 Euro ist die Flat aber vergleichsweise teuer – man kann sich an sich schlecht vorstellen, dass jemand diese Option wirklich dauerhaft bucht. 5G ist dann bereits mit enthalten. Für Bestandskunden ist 5G aber bisher nicht frei geschaltet, diese müßten aktiv in die neuen Handytarife wechseln. Auch andere Funktionen wie VoLTE oder WLAN Calling fehlen weiterhin bei den Telekom Prepaid Angeboten.

Die Prepaid Tarife der Telekom können jetzt bereits LTE max nutzen und surfen mit bis zu 300MBit/s im 4G Netz der Telekom. Zukünftig könnte diese Grenze fallen und es bleibt abzuwarten, welche maximalen Geschwindigkeiten die Telekom Prepaid Kunden dann erreichen werden. Bisher gibt es noch keine Prepaid 5G Tarife und Flatrates auf dem Markt und daher ist der Start der Telekom in diesem Bereich auch ein Startschuss für alle anderen Anbieter. Es wird vor allem spannend werden zu sehen, wie Vodafone* darauf reagiert, denn bisher hat das Unternehmen die eigenen Callya Tarife immer als schnellste Angebote im Prepaid Bereich platziert.

Diesen Artikel kommentieren