Vodafone startet nun auch den 5G Ausbau im 3,5GHz Bereich

Vodafone startet nun auch den 5G Ausbau im 3,5GHz Bereich – Vodafone kann ab sofort das eigenen 5G Netz noch schneller ausbauen. Die Bundesnetzagentur hat die Nutzung der 3,5GHz Bereiche, die das Unternehmen in der Frequenzauktion im letzten Jahr ersteigert hatte, nun genehmigt und daher kann der Ausbau von 5G auch in diesem Frequenzbereich los gehen. Vodafone selbst erwartet dabei einen deutlichen Boost bei der Geschwindigkeit und erwartet Speed bis 1Gbit/s in den entsprechenden Netzbereichen. Dabei sollen zuerst die bestehenden 5G Bereiche aufgerüstet werden.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Die 5G-Antennen, die in 50 Städten und Gemeinden bereits im Vodafone-Netz funken, werden in den nächsten Wochen fit gemacht für noch mehr Leistung. Damit beginnen die Vodafone-Techniker schon heute. 80 5G-Antennen werden noch in dieser Woche umgerüstet. Unter anderem in Düsseldorf, Stuttgart, Dortmund, Karlsruhe, Frankfurt am Main oder Mainz. An allen 5G-Standorten, die Vodafone im 3,5 Gigahertz-Bereich neu startet, werden die höheren Bandbreiten ebenfalls von Beginn an verfügbar sein.

Bislang waren für Vodafone-Kunden unter normalen Umständen an vielen 5G-Standorten Bandbreiten von rund 500 Megabit pro Sekunde verfügbar. Zum Vergleich: Das ist zehn Mal schneller als ein herkömmlicher DSL-Anschluss. Durch die Nutzung der neuen Frequenzen sind noch deutlich höhere Geschwindigkeiten möglich – je nach Standort in der Spitze mit Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde. Diese hohen Bandbreiten sind vor allem an viel frequentierten Orten, wo zahlreiche Menschen gleichzeitig im Netz surfen, wichtig.

Vodafone bietet mittlerweile in allen Vodafone RED Tarifen den 5G Zugang kostenfrei mit an. Mit diesen Flatrates kann man also in den Ausbaubereichen auch mit 5G Speed surfen. Allerdings gibt es bisher nur punktuelle 5G Netze und auch dies nur in wenigen Städten in ganz Deutschland. Der Ausbau wird aber 2020 weiter gehen, es dürfte aber dennoch noch länger dauern, bis tatsächlich ein flächendeckendes 5G Netz zur Verfügung stehen wird. Dazu sind vor allem die älteren Smartphones noch nicht in der Lage 5G zu nutzen, aber auch das sollte sich 2020 und darüber hinaus verbessern.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar