Firefox 74 – neue Version schließt Sicherheitslücken

Firefox 74 – neue Version schließt Sicherheitslücken – Mozilla hat für den Firefox Browser eine neue Version veröffentlicht, die unter anderem auch einige Sicherheitslücken schließt. Dazu unterstützt Firefox 74 nicht mehr die TLS-Versionen 1.0 und 1.1 – diese sind ohnehin veraltet und gelten als unsicher.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik schreibt dazu:

In Mozilla Firefox und Mozilla Firefox ESR bestehen mehrere Schwachstellen. Ein Angreifer kann
dadurch Schadcode ausführen, das Programm zum Absturz bringen, vertrauliche Informationen ausspähen
oder Sicherheitsvorkehrungen umgehen. Zur erfolgreichen Ausnutzung genügt es, eine bösartige
Webseite oder einen Link zu einer solchen zu öffnen.

Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten
Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen.

Mozilla stellt die neuen Version dabei wieder automatisch per OTA Update zur Verfügung und damit sollten die meisten Nutzer in den nächsten Tagen Firefox 74 installieren können. Wer sich unsicher ist, welche Version aktuell aktiv ist, kann dies in den Einstelungen unter Hilfe => über Firefox prüfen. Dort wird die derzeit genutzte Version angezeigt und auch, ob ein Update zur Verfügung steht oder eventuell bereits herunter geladen wird.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar