Honor Magicbook 14 startet ab 21. März

Honor Magicbook 14 startet ab 21. März – Honor hat das neue Magicbook 14 vorgestellt und die Geräte werden ab 21. März zu haben sein. Die Geräte setzen dabei auf einen vergleichsweise günstigen Preis, daneben gibt es aber auch verbesserte Technik und ein schickes Design. So hat Honor die Displayränder deutlich reduziert (4,8mm Rahmen) und damit bleibt mehr Platz für das Display. Dazu hat das Unternehmen einen 56Wh Akku verbaut der 10 Stunden Nutzungszeit unterstützen soll. Im Gehäuse ist auch eine Pop-Up Kamera verbaut, die ausfährt, wenn man die Funktion nutzen möchte.

Im Original schreibt Honor zu den neuen Modellen:

Das HONOR MagicBook 14 besitzt ein kompaktes, dünnes und leichtes Design. Das ästhetisch gestaltete Notebook richtet sich an junge Leute, die unabhängig sind und überall arbeiten und Spaß haben wollen. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden, einem FullView-Display mit maximiertem Verhältnis von Bildschirm zu Gehäuse, einem leistungsstarken Prozessor für ultraschnelle Leistung und verbesserter Grafik macht das MagicBook 14 Young Professionals und Studierende bereit für eine vernetzte Zukunft. So lässt sich das Notebook dank der Magic-Link Funktion zum Beispiel spielend leicht mit einem HONOR Smartphone verbinden.

Zm Einsatz kommt auch wieder die sogenannte Magic-Link Funktion. Damit lassen sich die Geräte sehr einfach mit HONOR Smartphones koppeln und man kann sehr einfach und mit nur wneigen Klicks Daten austauschen oder sichern.

Das HONOR MagicBook 14 wird in Deutschland vom 21. März bis zum 2. April mit einem HONOR MagicWatch 2-Bundle in limitierter Stückzahl zum Preis von 599,90 € bei HONORs exklusivem Vertriebspartner notebooksbilliger.de und auf HIHONOR zur Vorbestellung angeboten. Bei anderen Anbieter wird das Modell wohl zum Start nicht verfügbar sein, ob es die Geräte dann später auch bei anderen Anbietern geben wird, hat das Unternehmen noch nicht mitgeteilt.

Schreibe einen Kommentar