Home News Samsung Galaxy Note 20 – Fotomontagen aufgetaucht, aber noch keine echten Bilder

Samsung Galaxy Note 20 – Fotomontagen aufgetaucht, aber noch keine echten Bilder

von Bastian Ebert

Samsung* Galaxy Note 120 – Fotomontagen aufgetaucht, aber noch keine echten Bilder – Auf Twitter, Facebook und Weibo machen derzeit Bilder die Runde, auf den man angeblich bereits das kommende Note 20 von Samsung* sehen kann – inklusive dem S-Pen. Die Geräte werden wieder im Herbst auf den Markt kommen und man kann davon ausgehen, dass Samsung* auch bei diesen Smartphones* die 11 im Namen überspringen wird. Es gibt daher wohl (in Anlehnung an die Galaxy S20) in diese Jahr auch gleich die Note 20 Modelle.

Unabhängig davon kann man aber davon ausgehen, dass es sich bei den aktuellen Bildern rund um die Note 20 Serie um Fan-Montagen handelt und um keine originalen Aufnahmen. Diese sind mit hoher Wahrscheinlichkeit auch noch gar nicht vorhanden und es wird wohl auch noch einige Zeit dauern, bis solche Grafiken vorliegen. Daher müssen Fans der normalen Serie wohl noch etwas warten, bis es passendes Material gibt – man kann aber durchaus davon ausgehen, dass es in den nächsten Monaten immer häufiger Leaks dazu geben wird.

Wir sparen uns an der Stelle auch die Analyse der Bilder hinsichtlich der verwendeten Technik und der Features –  die Grafiken haben mit hoher Wahrscheinlichkeit ohnehin nichts mit den tatsächlichen Modellen zu tun, daher werden die Funktionen wohl auch anders ausfallen.

UFS-3.0-Speicher für mehr Speed

Erste Details zu den Galaxy Note 20 gibt es bereits: Samsung wird in den Modellen wohl die neuen UFS-3.0-Speicherchips verbauen. Diese erlauben eine deutlich höher Geschwindigkeit* bei Lesen und Schreiben und damit wird es möglich, größere Datenmengen in geringerer Zeit zu verarbeiten. Das macht sowohl bei der Kamera und Videos höhere Qualitäten möglich und auch die mobile Datenübertragung kann so noch schneller werden.

Allerdings fehlen bisher Hinweise darauf, wie genau sich das in der Praxis auswirken wird und welche Neuerungen auf diese Weise in den Galaxy Note 20 Modellen verbaut werden können. Hier wird es aber in der nächsten Zeit sicher noch mehr Details geben.

Diesen Artikel kommentieren