Samsung Galaxy A11, A31 und A41 – FCC Zertifizierung und Geekbench Resultate

Samsung* Galaxy A11, A31 und A41 – Zertifizierung und mehr SpeicherSamsung* hat in diesem Jahr das Angebot an Mitteklasse-Smartphones* im Bereich der A-Serie deutlich erweitert und konnte dank Erfolgsmodellen wie Galaxy A30 oder Galaxy A50 viele neue Kunden gewinnen. Im nächsten Jahr soll dieser Erfolg fortgesetzt werden und daher plant das Unternehmen jetzt bereits die Nachfolger für die aktuellen Smartphones*.

17.03.2020 – Das Galaxy A41 hat nun auch die FCC Zertifizieurng bekommen und damit gibt es einige weitere Details zu den Modellen. Bei Mysmartprice schreibt man dazu:

As seen in the FCC certification images, the Samsung* Galaxy A41 (with the model number Samsung SM-A415F/DSN) will be a dual-SIM handset and will be a 4G device. The Samsung Galaxy A41 will measure 149.8 x 69.8 mm (length x width), 159.5 mm (overall diagonal), and 151.5 mm (display diagonal). Lastly, the Samsung Galaxy A41 will feature up to 15W fast charging.

Die Geräte sind damit an sich bereit für einen Marktstart, bleibt abzuwarten, wann Samsung dies offiziell verkündet.

01.02.2020 – Das Galaxy A41 wurde bereits bei Geekbench getestet und damit gibt es nu auch einige zusätzliche Details zu den technischen Daten der Modelle. Eher überraschend: die Geräte werden wohl auf keinen Samsung Prozessor setzen, sondern auf einen Chipsatz von Mediatek. Dazu gibt es 4GB RAM und natürlich Android* 10.

UPDATE: Mittlerweile haben die Geräte auch die Bluetooth Zertifizierung bekommen. Der Start scheint also nicht mehr weit entfernt zu sein.

UPDATE: Das Galaxy A31 ist jetzt bereits bei der WIFI-Alliance zertifiziert und das deutet auf einen baldigen Marktstart hin. Dazu starten die Modelle wohl mit Android* 10, aber das war bereits so erwartet worden.

Nun gibt es Hinweise, dass Samsung bei den Nachfolger (speziell dem Galaxy A11, dem A31 und dem A41) auf mehr Speicher setzen wird und den internen Speicher auf 64GB und sogar 128GB erweitert. Damit würde die Modelle mehr Bilder oder auch Videos mit höherer Auflösung machen können ohne auf einen exteren Speicher angewiesen zu sein.

Bei MySmartPrice schreibt man im Original dazu:

The three phones will bear model numbers SM-A115X, SM-A315X, and SM-A415X, respectively. While we do not know much about the key hardware specs of the three upcoming A-series phones at this point, we can confirm that they will offer higher onboard storage than their predecessors. Samsung’s 2020 mid-range A-series phones are going to come with up to 128GB storage. The base variants of most 2020 A-series phones will include 64GB storage.

Beim Design gibt es erster Leaks zum kommenden Galaxy A51. Der Nachfolger des Galaxy A50 setzt auf ein Punchhole Display mit Öffnung für die Frontkamera. Auf der Rückseite gibt es ein abgesetztes Kameramodul mit wahrscheinlich L-förmiger Mehrlinsenkamera. Möglicherweise ist dieses Design und dieses Setup auch die Blaupause für die anderen Modelle aus der A-Serie von Samsung und  das Samsung Galaxy A11, A31 und A41 könnte daher auch auf diese Form des Display und die Kamera-Anordnung setzen – nur eventuell mit weniger Linsen und weniger Auflösung.

Allerdings gibt es dazu noch keine Bestätigung, es fehlen auch noch die Preise und ein konkretes Datum für den Start der neuen Samsung Galaxy A11, A31 und A41 Smartphones*.

BILD: Galaxy A50s

 

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar