Home FAQ Android: Sprache ändern und neu einstellen

Android: Sprache ändern und neu einstellen

von Bastian Ebert

Android*: Sprache ändern und neu einstellen – wer zu der Sorte Menschen gehört, die zur Mehrsprachigkeit neigen, werden sicherlich kein Problem damit haben, wenn ihr Smartphone* mit einer anderen Sprache ausgestattet ist, als mit Muttersprache. Wer aber mit der deutschen Sprache besser auskommen kann, wenn diese auf dem Handy installiert ist, der sollte den folgenden Bericht lesen. In diesem wird nämlich genau beschrieben, wie man die Sprache auf einem Android* Betriebssystem ändert. Es werden insgesamt drei unterschiedlichen Methoden vorgestellt, sodass jeder Leser für sich entscheiden kann, welche ihm am besten passt.

Erste Methode zur Änderung der Sprache

Zuerst sollte der Nutzer in die Einstellungen des Gerätes gehen. Wie diese auf der vorinstallierten Sprache heißen, kann man mithilfe von Google Übersetzer – sowie weitere Begriffe, die in diesem Artikel auftauchen werden – feststellen. Es kann sein, dass die beschriebenen Methoden, sowie die Übersetzungen, die mithilfe von Google Übersetzer festgestellt wurden, von den tatsächlichen Angaben variieren und der Nutzer diese an die tatsächlichen Optionen anpassen muss. In der Regel sollte aber ein Zahnrad als Symbol für die Einstellungen des Smartphones stehen. Dort findet man die Option “Sprache und Eingabe” und dann weiter die “Sprache”. Wenn das nicht der Fall sein sollte, kann man versuchen nach dem Punkt “Allgemeine Verwaltung” Ausschau zu halten und dann weiter über “Sprache”. Ob die Option “Allgemeine Verwaltung” vorzufinden ist, hängt von der Android* Version ab. In diesem Menü (Sprache) soll man nach der passenden Sprache, die man auf dem Gerät haben will suchen und anschließend wählen. Damit man auch in anderen Anwendungen die Sprache korrekt einsetzen und nutzen kann, ist es ratsam die Rechtschreibprüfung für die entsprechende Sprache richtig einzustellen. In dem Menü “Sprache” findet man dafür die entsprechende “Rechtschreibprüfung” Option. Weiter muss man auf das Symbol der Weltkugel tippen. Es wird sich eine Liste öffnen, in der man die entsprechende Sprache mit “Systemsprache nutzen” auswählen muss. Es sollte nun möglich sein, die eingestellte Sprache problemlos in allen Anwendungen zu nutzen.

Zweite Methode um die Sprache zu verändern

Hierbei soll man erneut in die Einstellungen und “Sprache und Eingabe” Option gehen. Als weiteren Schritt muss man auf die aktive Tastatur klicken und weiter auf “Standard” und “Sprachen”. Es sollte sich erneut die Sprachenliste öffnen und man muss hier erneut die gewünschte Sprache wählen. Wenn die gesuchte Sprache in der Liste nicht angezeigt wird, muss man diese mithilfe von Google Play herunterladen und installieren. Dann sollte man zurück zum Standard kehren und dort ein Häkchen neben der Option “Systemsprache verwenden”setzen. Hier ist es ratsam neben der “Rechtschreibkorrektur” auch die “Wörterbücher hinzufügen” Option auszuwählen und die letztere zu installieren. Um zwischen den installierten Sprachen wechseln zu können, gibt es in der Regel zwei Methoden: entweder drückt man auf die Weltkugel-Taste, die man unten an der Tastatur finden kann oder man hält die Leertaste für paar Sekunden und kann dann die Sprachen “wischen”.

Dritte Methode für eine neue Sprache unter Android

Damit diese Methode erfolgreich vonstatten gehen kann, muss man zunächst in die Google-Einstellungen gehen, die man in der Anwendung “Google Now” finden wird. Hier muss man als nächstes “Suche & Now” wählen. Weiter sollte man nach der Option “Stimme” suchen. Wird man diese finden und antippen, werden anschließend die Optionen für die Sprachbefehle in Google Now geladen. In dem Menü “Sprachen” wird man ein Häkchen neben der gewünschten Sprache setzen und auf “Speicher” drücken müssen, um die jeweiligen Änderungen zu speichern. Nun sollte man in der Lage sein die Sprache zu nutzen, die einem am besten passt.

Video: Die Sprache bei Android Handys und Smartphones ändern

Weitere hilfreiche Beiträge zum Thema Android

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Diesen Artikel kommentieren