Amazon Echo: So funktioniert ein Reset und das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen

Amazon Echo: So funktioniert ein Reset und das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen – In der Zeit, in welcher man seine persönlichen Informationen, Erlebnisse, Vorlieben und andere dem Herze nahe liegende Erinnerungen und Präferenzen mithilfe von sozialen Netzwerken und Internet allgemein austauschen kann, ist es besonderes wichtig seine Privatsphäre so gut wie möglich zu schützen. Hat man also ein technisches Gerät für bestimmte Zeit genutzt – ob es nun ein Handy oder ein MP3 Player war – und will es nun verkaufen oder retournieren, ist es ratsam diesen zurückzusetzen und die gespeicherten Daten zu löschen. Im folgenden Artikel werden die Leser erfahren, wie man das mit einem weiteren Gerät macht, das ebenso viele private Informationen über den Nutzer enthalten kann – Amazon Echo.

Amazon Echo Produktvarianten

Im Weiteren wird es auf 6 unterschiedliche Produktvarianten von Amazon Echo eingegangen: Dot, Echo der ersten und zweiten Generation, Plus, Show und Spot. Wobei es auch weitere Variationen des Gerätes gibt – Auto, Input, Buttons – sollten die Prinzipien, mit welchen die Hardware zurückgesetzt wird, genauso effektiv auf diese anwendbar sein.

Amazon Echo Dot

Damit man das Gerät erfolgreich reseten kann, müssen zwei Tasten gleichzeitig gedrückt werden: die Mikrofon Stummschalten-Taste und die Lautstärke-leiser-Taste. Nach dem man die beiden lange genug gedrückt gehalten hat, sollte der Ring um den Lautsprecher orange leuchten. Das bedeutet, dass der Prozess von Zu­rück­set­zung läuft. Es sollten nun ungefähr 20 Sekunden vergehen und der Ring muss blau leuchten, was bedeutet, dass die Hardwarezurück auf den Ausgangszustand gesetzt wurde. Bei den Amazon Echo der zweiten Generation kann man eine identische Methode anwenden. Das Gerät verfügt über dieselben Tasten, die genauso gedrückt gehalten werden müssen, bis die entsprechende Farben – zuerst orange und dann blau – leuchten. Hat man das gemacht, kann der Lautsprecher entweder mit einem neuen Konto verknüpft, verkauft oder abgegeben werden.

Amazon Echo der 1. Generation

Hier wird das Vorgehen bisschen komplizierter. Zunächst soll man sich eine Nadel, Büroklammer oder sonstigen dünnen und spitzen Gegenstand besorgen. Ist das erledigt, dreht man das Gerät um, sodass dieser auf dem Kopf steht und findet ein kleines Loch, in welches man anschließend die Büroklammer steckt. Dadurch wird der Reset Knopf betätigt. Die Taste muss dabei für einige Sekunden gedrückt gehalten werden, bis das Licht orange wird. Auch hier muss man erneut warten, bis sich die Farbe von orange zu blau wird, was ebenso bedeuten soll, dass das Gerät zurückgesetzt wurde. Dieselbe Methode kann man bei Amazon Echo Plus Geräten anwenden. Auch bei diesen wird sich der Reset-Button unten befinden und die erfolgreiche Zurücksetzung mit gleichen Farben symbolisieren.

Amazon Echo Show

Dieses Gerät unterscheidet sich von seinen Vorgängern dadurch, dass bei seiner Zurücksetzung weder Tastenkombinationen, noch Büroklammer benötigt werden. Amazon Echo Show kann dabei durch eine viel einfachere Methode auf die Ausgangseinstellungen gesetzt werden. Man navigiert dabei über das Display zu den Einstellungen des Geräts und sucht dort nach der Option „Auf Werkseinstellungen zurücksetzten“. Mit einem Klick darauf wird die entsprechende Funktion bestätigt und durchgeführt. Dieselbe Methode kann auch bei den Amazon Echo Spot Lautsprechern angewandt werden. Nun kann das Gerät verkauft oder an Bekannte weiter gegeben werden, ohne dass man sich dabei Sorgen um die privaten Informationen machen muss!

Video: Amazon Echo Dot zurücksetzen

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar