Home HerstellerApple Apple: iPhone SE 2 – Apple verwirrt mit neuer Displayschutz-Folie

Apple: iPhone SE 2 – Apple verwirrt mit neuer Displayschutz-Folie

von Tobias

Apple*: iPhone SE 2 – Apple* verwirrt mit neuer Displayschutz-Folie – Im offizielle Online-Shop von Apple* ist eine neue Displayschutzfolie zu finden, die ursprünglich für iPhone SE, iPhone 7*  und iPhone 8* gekennzeichnet war. Darin erkannten viele einen Hinweis auf ein kommendes neues Modell, dass das normale SE mit 4 Zoll Display ausgestattet ist und daher diese Folie gar nicht nutzen kann. Es scheint sich aber um einen simplen Fehler gehandelt zu haben, denn Apple hat iPhone SE mittlerweile aus der Produktbezeichnung gestrichen – es bleibt also weiter beim Warten auf die neuen Modelle.

Apple: iPhone SE 2 – Fertigung startet bereits im Februar

Das neue iPhone SE 2 kommt möglicherweise als iPhone 9 auf den Markt und nun gibt es weitere Hinweise zum Start der Geräte. Nach Informationen von Bloomberg wird Apple bereits im Februrar mit der Fertigung der Modelle beginnen.

Bei Bloomberg schreibt man im Original dazu:

Apple Inc. suppliers plan to begin assembling a new low-cost iPhone in February, people familiar with the plan said, as the company looks to address a wider swath of the global smartphone* market ahead of its 5G handsets later this year.

Damit würde der Zeitplan passen nach dem die Modelle bereits im März vorgestellt werden sollen.

Apple: iPhone SE 2 soll im März 2020 auf den Markt kommen

Die Hinweise rund um das iPhone SE 2 werden konkreter und es sieht so aus, als werden die Modelle tatsächlich auf den Markt kommen. Konkret sollen die Smartphone* wohl am iPhone 8* orientiert sein und bereits im Februar in die Produktion gehen.

Bei GSMarena schreibt man im Original dazu:

The iPhone SE 2 is still coming, with production reportedly slated to start in February. It will resemble the iPhone 8* in looks, and ship with a 4.7-inch display and a Touch ID home button. It will be powered by the A13 chip, aided by 3GB of RAM. This model’s official introduction is expected in March.

Allerdings bleibt eine Unsicherheit: Details zum angeblichen iPhone SE 2 gab  es schon häufiger und bisher ist das Gerät noch nicht auf dem Markt.

Apple: iPhone SE 2 soll 399 Dollar kosten

Das iPhone SE ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt und nach wie vor einiges der kleinsten und günstigsten Smartphone* Modelle aus der Apple Serie. Es gab dabei immer wieder Hinweise auf einen möglichen Nachfolger – bestätigt haben sie sich bisher aber nie.

Bei Mydrivers hat man nun eine Roadmap veröffentlicht, die angeblich die geplanten Geräte von Apple in den nächsten Monaten zeigt. Dort wird unter anderem auch ein iPhone SE2 angezeigt, dass im 1. Quartal 2020 auf den Markt kommen soll. Damit könnten die neuen Modelle bereits im Frühjahr 2020 im Handel bereit stehen.

Update: auch Apple Analyst Ming-Chi Kuo geht mittlerweile von dem Start der neuen Modelle aus und sieht den Preis für das iphone SE 2 bei 399 Dollar. Das wäre wirklich ein sehr interessanter Einstiegspreis für die neuen Modelle. Im Original zitiert man bei Macrumors den Anlaysten wie folgt:

Apple is planning on releasing an iPhone SE 2 in the first quarter of 2020 and starting at a $399 price point, according to the latest research report from reliable Apple analyst Ming-Chi Kuo.

Leider gibt es bisher keine Hinweis, wie zuverlässig diese Quelle ist und damit lässt sich auch schlecht sagen, ob man dieser Information bereits vertrauen kann. Bisher hat das Apple iPhone SE 2 aber eine lange Historie aus enttäuschten Erwartungen, daher sollte man auch diesmal sich noch nicht zu sehr auf die neuen Modelle freuen.

Technisch fehlen ebenfalls noch Details zu den Modellen. Einige Experten gehen davon aus, dass die neuen iPhone SE 2 etwas größer ausfallen werden. Das Display soll dabei 4,7 Zoll groß sein – eventuell werden die Ränder aber kleiner, so dass sich die Abmessungen insgesamt gar nicht so sehr von den bisherigen SE Modellen unterscheiden könnten. Bei der Technik soll das iPhone SE 2 auf den aktuellen A13 Bionic-Chip setzen. Damit wären die Modelle genau so schnell wie die aktuellen iPhone 11 Serie. Unklar ist bisher auch, auf welches Design das iPhone SE setzen könnte. Beim Original hat sich Apple doch recht deutlich von den bestehenden Modelle angehoben. Das könnte auch beim SE 2 wieder der Fall sein und das könnte beispielsweise ein Design ohne Notch bedeuten und mit mehr Karten als die aktuellen iPhone 11 Modelle.

Bild: iPhone SE im Original

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Diesen Artikel kommentieren