Home HerstellerApple Apple iPhone SE 2020 – ist das schon retro?

Apple iPhone SE 2020 – ist das schon retro?

von Bastian Ebert

Apple* iPhone SE 2020 – ist das schon retro?Apple* hat endlich den Nachfolger des iPhone SE vorgestellt und das neue Smartphone* heißt doch nicht iPhone SE 2 oder iPhone 9, sondern wir einfach auch als iPhone SE geführt. Wahrscheinlich wird man in der Praxis noch ein 2020 dahinter setzen um die Modellreihen unterscheiden zu können.

Die neuen iPhone SE sind dabei eine spannende Kombination aus klassischen Merkmalen und neuer Technik. So sieht das Design eher Retro aus. Es gibt große Ränder oben und unten und auch wieder eine physische Home-Taste. Das dürfte viele Apple* Fans sehr nostalgisch vorkommen. Insgesamt wirkt das iPhone damit etwas aus de Zeit gefallen und mit einem Display mit nur 4,7 Zoll ist es dazu ziemlich klein im Vergleich zu den anderen Modellen auf dem Markt. Allerdings gibt es nach wie vor Nutzer, die gerne kompakte Geräte hätten und die Auswahl für Handys mit 5 Zoll Display oder kleiner ist sehr klein geworden.

Auf der anderen Seite gibt es mit dem A13 Bionic Chipsatz richtig viel Power, natürlich kommt auch iOS 13 zum Einsatz (samt 5 Jahren Updates) und die IP67 Schutzklasse. Das sind Punkte, die in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich sind. Auch eSIM* ist wieder mit an Bord.

Apple schreibt selbst zu den neuen Geräten:

Das iPhone SE hat ein kompaktes Design, wurde von Grund auf neu entwickelt und ist das günstigste iPhone. Mit dem von Apple entwickelten A13 Bionic, dem schnellsten Chip in einem Smartphone*, bewältigt das iPhone SE die anspruchsvollsten Aufgaben. Das iPhone SE verfügt zudem über das beste Ein-Kamera-System, das je in einem iPhone verbaut wurde, sodass die Vorteile der computergestützten Fotografie, einschließlich Porträtmodus, genutzt werden können. Außerdem ist es so konzipiert, dass es wasser- und staubgeschützt ist und so den Elementen widersteht.

Kritik gibt es aber natürlich auch. So setzt das Iphone SE nur auf eine einfache Kamera und hat damit nicht die Features, die mehrere Objektive mitbringen. 5G ist leider auch nicht vorhanden, das neue iPhone SE unterstützt zwar schnelles LTE, aber nicht mehr.

Interessant ist natürlich vor allem der Preis. In der kleinste Version mit 64GB internen Speicher kosten die Iphone SE 2020 479 Euro und sind damit derzeit die billigsten Modelle von Apple. Ab 17. April kann man sie vorbestellen und preiswerter bekommt man derzeit keinen Zugang zum Apple Handy Ökosystem.

Weitere Links rund um das iPhone SE

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Diesen Artikel kommentieren