Home FAQ Lösung: Samsung Galaxy A40, A41 und A50 gehen aus und lassen sich nicht mehr starten

Lösung: Samsung Galaxy A40, A41 und A50 gehen aus und lassen sich nicht mehr starten

von Bastian Ebert

Lösung: Samsung* Galaxy A40, A41 und A50 gehen aus und lassen sich nicht mehr starten – Die Samsung* Galaxy A40 und A50 Modelle sind aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnisses sehr beliebte Smartphones* auf dem Markt und mittlerweile in mehreren Generationen zu haben. In der Regel sind die Geräte dank Android* Betriebssystem auch vergleichsweise sehr robust und es treten ehe selten Fehler auf. Gerade beim Neustart berichten Kunden aber immer wieder davon dass die Geräte Schwarz bleiben und keine Reaktion mehr zeigen. Das scheint gar nicht so selten aufzutreten, vor allem dann, wenn vorher Update beim Galaxy A40 oder dem Galaxy A50 gemacht wurden.

So schreibt ein Nutzer bei Android*-Hilfe zu diesem Thema:

Ich habe das Problem bei meinem eine Woche alten Gerät, dass es nach längerem Ausschalten mit einem weißen Kreis und einem Blitzzeichen im Kreis startet, aber nicht hochfährt. Diese Anzeige geht nach kurzer Zeit wieder aus.
Wenn ich sodann das A50 an den Strom anschließe, fährt eine Prozentangebe hoch und der weißen Kreis wird dabei grün und hält bei der Prozentangeabe der Akkuladung an. Sodann fährt das A 50 hoch.
Da ich das Gerät über Nacht ausschalte, muss ich an jedem Morgen diese Prozedur wiederholen. Dieses Verhalten war nicht von Anfang an da. Ich weiß nun nicht, ob ich und wenn ja durch welche Einstellung dieses Verhalten bewirkt habe.

Man kann in solchen Fällen als Nutzer durchaus selbst aktiv werden und die Modelle wieder starten.Konkret ist ein Gerät, das nicht mehr startet, also nicht sofort ein Fall für die Fachwerkstatt. Stattdessen kann man auch selbst versuchen, die Modelle wieder in Gang zu bekommen. Wie das am besten geht, haben wir hier in diesem Artikel zusammen gefasst.

Lösung: Galaxy A40, A41 und A50 gehen aus und lassen sich nicht mehr starten

In den Fällen ist ein Reset der Geräte in den meisten Fällen die beste Lösung. Dabei werden keine Daten gelöscht, die Gerät nur von Grund auf neu gestartet. Diese Reset lässt sich wie folgt ausführen:

  1. Sicherstellen, dass genug Akku vorhanden ist und die Geräte im Zweifel mit dem Ladegerät verbinden
  2. Sowohl die Power-Taste als auch Lautstärke + und – gleichzeitig drücken und für mindestens 10 Sekunden gedrückt halten
  3. Sobald das Gerät vibriert kann man die Tasten wieder los lassen.

Danach sollten die Geräte ganz normal hoch fahren und normal starten. Sollte es danach Probleme beim Start selbst geben, kann man versuchen (sofern man in das Menü kommt) den Cache zu leeren. Auf diese Weise kann man in besonders krassen Fällen auch einen Werksreset auslösen, dann werden aber auch alle Daten auf dem Handy gelöscht.

Wenn die Geräte nicht vibrieren oder danach immer noch nicht korrekt starten, deutet dies auf einen Defekt bei der Hardware hin. In diesen Fällen kann man selbst recht wenig tun, sondern sollte sich an eine Fachwerkstatt wenden um prüfen zu lassen, wo genau das Problem liegt. Dort bekommt man in der Regel auch einen Kostenvoranschlag falls eine Reparatur notwendig werden sollte.

Tipp: Wenn die Geräte sehr lange nicht am Netz waren, sollte man sie einige Stunden am Ladegerät lassen um sicher zu stellen, das auch wirklich Akkuleistung vorhanden ist. Erst danach kann man den oben genannten Hard Reset durchführen.

Weitere Links zu diesen Modellen

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Diesen Artikel kommentieren