UPDATE: Telekom: 10GB extra Datenvolumen auch im April

UPDATE: Auch im April gibt es für Telekom* Kunden wieder die 10GB Sondervolumen. Wer diese nutzen will, sollte in der MagentaMobil App nachschauen und das kostenlose Datenvolumen dort aktivieren. Dies gilt auch für Prepaid Kunden.

Telekom: 10GB extra Datenvolumen und mehr als Reaktion auf Corona

Auch die Telekom* reagiert auf die Corona-Pandemie und hat für die eigenen Kunden zusätzliches Datenvolumen und einige weitere kostenlose Optionen zur Verfügung gestellt. Damit möchte das Unternehmen die Kunden aktuell unterstützen – beispielsweise beim Homeoffice und natürlich auch beim deutlich gestiegenen Informationsbedarf aufgrund der aktuellen Situation. Das Unternehmen hat dabei gleich eine ganze Reihe von zusätzlichen Möglichkeiten zusammengestellt.

Die Maßnahmen sehen dabei wie folgt aus:

  • Mobilfunk-Kunden erhalten 10 GB Datenvolumen
  • ab dem 24.3. gibt es Disney+ 6 Monate geschenkt
  • Unternehmen können 3 Monate Office nutzen
  • Schulen stellen wir Web Conferencing Services 3 Monate gratis zur Verfügung

Die 10GB extra Volumen stehen sowohl für Prepaid- als auch für die Postpaid Tarife der Telekom* zur Verfügung und zuerst wird immer dieses Datenvolumen aufgebracht und dann erst die normale Flat genutzt. Im unlimited-Tarif gibt es dieses Datenvolumen aber natürlich nicht (bei diesen Verträgen kann man ohnehin surfen so viel man will). Im April gibt es dann nochmal 10GB – möglicherweise auch nochmal im Mai.

Das Unternehmen schreibt selbst zum extra Datenvolumen:

Ab sofort erhält jeder Mobilfunkkunde bis auf Weiteres zusätzlich 10 Gigabyte (GB) Datenvolumen pro Monat geschenkt. Damit man online ist, wenn es drauf ankommt. Privatkunden mit einem Prepaid- oder Postpaid-Vertrag buchen das zusätzliche Datenvolumen über die MeinMagenta App; Geschäftskunden über pass.telekom.de.

Dazu wird es auch Disney+ in den nächsten 6 Monaten kostenlos geben. Auch hier schreibt das Unternehmen:

Auch für TV- und Filmfreunde ist gesorgt. Ab dem 24. März erhalten Kunden den neuen Streamingdienst Disney+ 6 Monate kostenfrei. Das Angebot des US-Film-Riesen lässt sich zu allen aktuellen MagentaZuhause und MagentaMobil Tarifen hinzubuchen. Voraussetzung ist die Registrierung und Akzeptanz der Nutzungsbedingungen bei Disney+.

Auch O2* hatte bereits auf Corona reagiert und die gedrosselten Geschwindigkeiten auf 384Kbit/s erhöht. Damit bleiben Kunden von O2* auch dann in der Lage Nachrichten abzurufen, wenn sie ihr monatliches Datenvolumen aufgebraucht haben.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar