Amazon Music mit „Home, Sweet Home Office“ Playliste

Amazon Music mit „Home, Sweet Home Office“ Playliste – Amazon bietet derzeit im eigenen Music-Dienst auch eine Unterstützung für Nutzer in der Corona-Krise an. Konkret hat das Unternehmen im Amazon-Music Dienst eine Playlist zusammengestellt, die positive Effekte auf die Arbeit zu Hause haben soll. Die neue Playlist wurde dabei wissenschaftlich zusammengestellt und soll beim Homeoffice motivieren und aktivieren – so zumindest die Aussagen von Amazon Music. Je nach Aufgabe ist die Playlist dabei entweder für die Pausen zwischen den Arbeiten gedacht oder auch für die Nutzung während der Arbeit.

Das Unternehmen schreibt selbst zum Hintergrund:

Die Playlist „Home, Sweet Home Office“ entstand in Zusammenarbeit von Amazon Music mit der Düsseldorfer Agentur TRO. In Zusammenarbeit mit Universitäten betreibt TRO Forschung zur Wirkung von Musik und hat u.a. einen Algorithmus entwickelt, der Emotionen in Musik erkennt. Ein interdisziplinäres Team aus kreativen Musik-Supervisoren und wissenschaftlichen Mitarbeitern stellt anhand von aus Studien gewonnen Parametern und mit Hilfe des Algorithmus-Tools geeignete Songs für die Playlist zusammen.

Die neue Playlist steht für alle Nutzer von Amazon Music zur Verfügung. Wer bisher den Dienst noch nicht nutzt, kann derzeit das Streaming kostenlos testen und dann auch die neue Playlist nutzen. Alternativ kann man neben dem kostenlosen Zugang auch Amazon Music Unlimited nutzen. Dann gibt es noch mehr Auswahl und keine Werbung. Allerdings kostet der Zugang dann auch 9.99 Euro monatlich, wobei derzeit die ersten 3 Monaten kostenfrei sind. Man kann also auch die Unlimited-Variante von Amazon Music derzeit ein viertel Jahr kostenlos testen.  Das Unternehmen schreibt selbst zum Testangebote:

Das Angebot gilt bis zum 02.06.2020 um 23:59 Uhr und nur solange der Vorrat reicht. Vom Angebot ausgeschlossen sind Kunden, die bereits Amazon Music Unlimited nutzen oder genutzt haben (einschließlich einer Probemitgliedschaft). Nach Ablauf der Aktion “3 Monate gratis“ wird Ihnen der Betrag von EUR 9,99 pro Monat inkl. MwSt. (Standard-Preis) berechnet, wenn die Mitgliedschaft nicht während des Aktionszeitraums zu dessen Ablauf gekündigt wird.Nach Ablauf des Aktionszeitraums kann die Mitgliedschaft jederzeit gekündigt werden. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Dieses Angebot kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden. Das Angebot gilt nur für volljährige Personen. Digitale Inhalte und Services sind möglicherweise lokal beschränkt und stehen nur Kunden in Deutschland und Österreich zur Verfügung.

Die neue Playlist ist aber sowohl bei Amazon Music Unlimited als auch beim kostenlosen Zugang verfügbar. Man muss also nicht zwangsläufig zum Abo greifen um die Musik nutzen zu können.

Alle Songs der Playlist „Home, Sweet Home Office“:

  • Mixtape – jens
  • Losing Touch – Roosevelt
  • Paradise – George Ezra
  • 123 – Jess Glynne
  • Treasure – Bruno Mars
  • A-Punk – Vampire Weekend
  • Title – Meghan Trainor
  • Me & You – ◑ HONNE, Tom Misch
  • Lightenup – Parcels
  • Do It – Tuxedo
  • Say So – Doja Cat
  • Lover Chanting Edit – Little Dragon
  • 1517 – The Whitest Boy Alive
  • The Trouble With Us – Marcus Marr, Chet Faker
  • This Life – Vampire Weekend
  • Mother – Charlie Puth
  • Red Wine (feat. Empress Of) – MØ, Empress Of
  • I Want You – MØ
  • Schedules – Sigrid
  • I Can’t Lose (feat. Keyone Starr) – Mark Ronson, Keyone Starr
  • Get Down – Deluxe
  • VCR – M.I.L.K
  • There’s Nothing Holdin’ Me Back – Shawn Mendes
  • She’s On My Mind – JP Cooper
  • Lost In Yesterday – Tame Impala
  • Dollar – Electric Guest
  • Pink Youth – Yuna, Little Simz
  • Remember When – Wallows
  • Stop This Flame – Celeste
  • Live Like We’re Dancing (with Georgia) – Mura Masa, Georgia
  • Patience – Tame Impala
  • RUNAWAY – half•alive
  • Lies – Say Yes Dog
  • Want You Back – KYTES
  • Light and Sound – Luke Million
  • The Real Thing – Client Liaison
  • Alright – KYTES
  • Used to Be in Love – The Jungle Giants
  • Champagne Affection – Client Liaison
  • No Other High – Touch Sensitive, Electric Fields
  • Take Me Out – Pool
  • Feel the Way I Do – The Jungle Giants
  • Someone You Love – Some Sprouts
  • Moving On – Pool
Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar