Home Allgemein Android 11 verzögert sich, Google verschiebt den Beta-Release

Android 11 verzögert sich, Google verschiebt den Beta-Release

von Bastian Ebert

Android* 11 verzögert sich, Google verschiebt den Beta-Release – Google stellt die neusten Android* Versionen an sich immer recht schnell zur Verfügung, während es dann eher an den Anbietern und Hersteller liegt, wenn es etwas länger dauert, bis die Versionen auf den Handys und Smartphones* erscheinen. In diesem Jahr muss nun auch Google einige Verzögerungen hinnehmen. Wohl aufgrund von Corona kann der Realease-Termin am 3. Juni nicht eingehalten werden und das Unternehmen hat daher das Event kurzfristig abgesagt.

Der Tweet im Original:

Es gibt leider auch noch keinen neuen Termin, daher bleibt offen, wann genau Android 11 vorgestellt wird und es die erste Beta-Version der neusten Android*-Generation geben wird.

Derzeit gibt es aber bereits eine Entwickler-Version von Android 11, die man auch bereits installieren kann, allerdings hat das noch nichts mit dem Beta-Test zu tun. Man kann aber dort zumindest schon einige Features von Android 11 begutachten. Die Version steht hier zur Verfügung, ist aber NICHT für den produktiven Einsatz gedacht: https://developer.android.com/preview

Google Pixel bereits mit Android 11 aufgetaucht

Nun sind die ersten Geräte mit Android 11 im Leistungstest bei Geekbench aufgetaucht. Natürlich handelt es sich dabei um Google Pixel Modelle (in dem Fall um das Pixel 4) und wahrscheinlich werden die Pixel 4 Geräte auch die ersten Modelle mit Android 11 sein. Im Test ist dabei noch von Android R die Rede, allerdings hat Google im letzten Jahr den Namen weggelassen und daher ist Android 11 wohl die bessere Bezeichnung für die neue Android Version. Möglicherweise deutet der Test auch darauf hin, dass es bald eine Entwickler-Version zum Testen geben wird.

Rein technisch kann man dabei recht wenig zu Android 11 sagen, dass der Geekbench Test hier nur wenige Details bereits hält. Allerdings liegt der Score der Android 11 Geräte unter denen der Modelle mit Android 10. Das muss allerdings nicht zwangsläufig heißen, dass Android 11 weniger Leistung bietet als die Vorgänger-Version. Wahrscheinlich hat Google aktuell vor allem Wert auf die Lauffähigkeit der neuen Android Version gelegt und die Optimierung im Bereich Leistung und Performance kommt später. Man kann daher wohl davon ausgehen, dass in späteren Entwicklungsstufen auch der Speed* ansteigen wird und die Modelle mindestens die Werte von Android 10 erreichen werden – wahrscheinlich bieten sie zukünftig sogar etwas mehr Performance.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Diesen Artikel kommentieren