Home News Gute Nachricht beim OnePlus 8 pro – OxygenOS 10.5.8 soll die Bildschirm-Probleme beheben

Gute Nachricht beim OnePlus 8 pro – OxygenOS 10.5.8 soll die Bildschirm-Probleme beheben

von Bastian Ebert

Gute Nachricht beim OnePlus 8 pro – OxygenOS 10.5.8 soll die Bildschirm*-Probleme beheben – OnePlus stellt ab sofort eine neue Firmware Version bereit, die eine ganze Reihe der bekannten Probleme mit dem Display beheben soll. Neben dem teilweise immer noch vorhandenen Grünstich soll damit auch das Black-Crush Problem beendet werden. Die Version wird ab sofort verteilt und kann installiert werden.

Konkret heißt es zu den Neuerungen:

  • System
    • Optimierung des Tast- und Interaktionserlebnisses
    • Verbesserte Systemleistung in Bezug auf den Energieverbrauch
    • Verbesserter Videowiedergabeeffekt bei schlechten Lichtverhältnissen
    • Fehlerbehebungen und allgemeine Verbesserungen
    • Update des Android*-Sicherheitspatches auf Version 04.2020
  • Bluetooth
    • Verbesserte Stabilität und Kompatibilität der Bluetooth-Verbindung
  • Kamera
    • HDR-Videoeffektoptimierung
    • Verbessertes Kameraerlebnis und verbesserte Stabilität
  • Netzwerk
    • 5G-Aktivierung für Telia Norwegen (nur EU)
    • Verbesserte Leistung und Stabilität der Wi-Fi-Übertragung
    • Verbesserte Kommunikationsstabilität
    • Optimierung der Netzwerklatenz für Online-Spiele und Verbesserung der Fluidität

Gute Nachricht beim OnePlus 8 – doch keine Hardware-Probleme beim Bildschirm 

Bei den aktuellen OnePlus 8 Modellen gibt es in einigen Fällen Probleme mit dem Bildschirm*. Die dunklen Bereiche von Videos werden dann anders dargestellt, pixeln auf und verlieren Details. Die Nutzer haben dieses Phänomen “Black Crush” getauft und es gab die Befürchtung, dass es sich dabei um Hardware-Probleme beim neuen Display handeln könnte und man also das Display tauschen müsste.

Das scheint sich nun nicht bestätigt zu haben, denn gegenüber Gizmochina bestätigte das Unternehmen, dass man plant die Displayprobleme mit einem OTA Update der Firmware zu beseitigen. Das wäre bei einem Hardware-Problem nicht möglich und es ist eine gute Nachricht, das wohl ein Update reicht, um das komplette Display ohne Fehler nutzen zu können.

Bei Gizmochina zitiert man OnePlus dazu wie folgt:

The official statement provided by the company read, “We are looking into the ‘black crush’ issue which we aim to address in the upcoming OxygenOS update. Please stay tuned for more information.” In other words, OnePlus is actively working on solving the issue and will offer a fix soon through an OTA update. Unfortunately, the company has refrained from providing any concrete deadline or other dates, but considering the severity of the problem, it should arrive soon.

Leider gibt es bisher noch kein Datum, wann die neue Version mit der Fehlerlösung zur Verfügung stehen wird. Wahrscheinlich weiß OnePlus derzeit selbst noch nicht genau, wann man einen Fix ausrollen kann und arbeitet noch an einer stabilen Fehlerbehebung. Nutzer von OnePlus 8 und OnePlus 8 pro müssen also noch etwas warten, bis die Modelle auch in den schwarze Bereichen die volle Stärke des neuen Display ausspielen können.

Diesen Artikel kommentieren