Congstar: Alle Postpaid Tarife soll bis Ende des Jahres standardmäßig LTE bekommen

Congstar: Alle Postpaid Tarife soll bis Ende des Jahres standardmäßig LTE bekommen – Neukunden bei Congstar haben bei den Allnet Flat aktuell kein Problem, denn LTE ist standardmäßig aktiv und man kann von Anfang an das LTE Netz der Telekom mit Geschwindigkeiten bis zu 25MBit/s nutzen. Bei den Bestandskunden gab es dabei aber leider immer noch Probleme und je nach Tarif stand auch 2020 weiterhin nur 3G zur Verfügung. Dieses Problem geht Congstar nun an und bietet auch für Bestandkunden in zwei weiteren Postpaid Tarifen LTE an. Dieses ist standardmäßig aktiv und muss daher weder extra freigeschaltet noch bezahlt werden.

Das Unternehmen schreibt selbst zu diesem Schritt:

… ab sofort können auch Bestandskunden der congstar Postpaid Tarife Smart und Basic LTE 25 als Standard-Einstellung und ohne Aufpreis nutzen. Die Tarife werden aktuell und bis Ende Juni umgestellt.

In den folgenden Wochen werden auch weitere Bestandskunden LTE ohne Aufpreis nutzen können, so unter anderem im Tarif congstar wie ich will. Bestandskunden in älteren Tarifgenerationen, bei denen die LTE-Nutzung nicht möglich ist, erhalten passende Alternativangebote mit LTE. Ziel ist, dass alle Postpaid-Bestandkunden bis Ende des Jahres automatisch Zugriff auf das LTE-Netz haben.

Noch besser: bis Ende des Jahres geht der Discounter davon aus, dass alle Bestandskunden mit einem Postpaid Tarif LTE standardmäßig und ohne Aufpreis nutzen können. Leider betrifft dies aber nur die Postpaid Angebote von Congstar. Im Prepaid Bereich gibt es noch keine Hinweise, wie das Unternehmen mit LTE umgehen will. Nach wie vor sind die Prepaid Karte von Congstar zwar LTE-fähig, aber nur gegen Aufpreis. Im Normafall können Kunden daher nur 3G nutzen und nur wenn sie mehr bezahlen gibt es auch 4G/LTE Zugang.

Hintergrund für diese Maßnahmen ist die Abschaltung des 3G Netzes in den kommenden Jahren. Die Telekom hat bereits angekündigt, das bis Ende 2021 diese Bereiche nicht mehr zur Verfügung stehen sollen und spätestens dann wäre 4G/LTE als Ersatz für alle Tarife ein wichtiger Schritt.

Schreibe einen Kommentar