Motorola Edge lite soll für den günstigeren Geldbeutel kommen

Motorola Edge lite soll für den günstigeren Geldbeutel kommen – Die Topmodelle der Motorola Edge Serie sind mittlerweile auch in Deutschland zu haben und nun sieht es so aus als plane das Unternehmen für den kleineren Geldbeutel eine etwas abgespeckte Version, den dann auch preislich etwas günstiger ist.

Technisch gesehen gibt es den gleichen Prozessor, das Display hat ebenfalls die gleiche Größe und auch Android 10 ist bei der Lite-Version gleich. Unterschiede gibt es dagegen vor allem bei der Kamera. Der 64MP Hauptsensor musste einem 48MP Hauptsensor weichen und es bleibt abzuwarten, wie sich dies auf die Qualität der Aufnahmen auswirkt.

Die geleakten technischen Daten des Moto Edge lite

  • Screen:6,7\”Oled
  • Screen ratio:21:9
  • Screen resolution:Full HD+
  • Processor Snapdragon 765
  • Memory:6 ram,128gb rom
  • Cameras:48mp(f/f1.7),16mp(f/2.2),8mp(f/2.2),5mp(f/2.2)
  • Front camera:8mp(f/2.0),2mp(f/2.2)
  • Battery:4800mah 18w charger
  • Operational sistem: Android 10

Leider gibt es noch keine Hinweise, ob die neuen Modelle 5G unterstützen werden. Die Edge-Serie warten die ersten Motorola Modelle mit 5G und daher könnte dies auch für die Lite-Modelle übernommen werden. Der Prozessor würde es zumindest unterstützen. Damit könnte mit dem Edge Lite ein preisgünstiges 5G Modell auf den Markt kommen – sicher ist das aber leider noch nicht.

Bisher gibt es auch noch keine Details, wie teuer die neuen Modelle werden. Das normale Motorola Edge ist ab 600 Euro zu haben. Man kann hier wohl mit 100 bis 200 Euro Rabatt für die Lite-Modelle ausgehen. Erfreulich dabei: der Start der Lite-Modelle ist wohl auch für Europa vorgesehen, man wird die Modelle also auch in Deutschland offiziell bekommen können. Das war in letzter Zeit nicht bei allen Modellen von Motorola der Fall.

Bild: Moto Egde

Schreibe einen Kommentar