Home Allgemein Samsung Galaxy A6 – keine vierteljährlichen Sicherheitsupdates mehr

Samsung Galaxy A6 – keine vierteljährlichen Sicherheitsupdates mehr

von Bastian Ebert

Samsung* Galaxy A6* – keine vierteljährlichen Sicherheitsupdates mehrSamsung* hat einige Veränderungen beim Fahrplan für die Sicherheitsupdates vorgenommen und einer der Verlierer dabei ist das Galaxy A6*. Die Geräte bekommen keine quartalsweisen Sicherheitsupdates mehr, sondern nur noch unregelmäßige Updates. Das bedeutet auch, dass der monatliche Sicherheitspatch von Google für Android* nur noch in sehr unregelmäßigen Abständen für die Samsung* Galaxy A6* bereit gestellt wird und es so größere Lücken geben kann, in denen die Modelle durch bekannte Sicherheitslücken angreifbar sind.

Die Veränderung betrifft dabei nur das Samsung Galaxy A6. Die Galaxy A6+ Version ist noch nicht davon betroffen und bekommt weiter quartalsweise Sicherheitsupdates aufgespielt. Allerdings kann man wohl auch davon ausgehen, dass die Galaxy A6+ Modelle bald einen neuen Zeitplan für Sicherheitspatches bekommen werden. Mehr zu den Sicherheits- und Android*-Updates bei Google gibt es hier: Samsung Updates Liste

Samsung selbst stellt für Smartphones* Updates und Sicherheitspatches zur Verfügung. Dabei werden auch nicht alle Modelle mehr mit den neusten Sicherheitsupdates beliefert, sondern in der Regel nur die Geräte in den ersten 3 Jahren nach dem Marktstart. Danach fallen sie aus dem Support heraus und bekommen keine neue Software mehr. Das bedeutet leider auch, dass sie dann zunehmend unsicher werden. Dazu verändert sich die Frequenz der Updates: neue Geräte bekommen diese monatlich, nach einiger Zeit nur noch Quartalsweise und dann unregelmäßig bis die Modelle ganz aus dem Support heraus fallen. Die Galaxy A6 Modelle sind bei vorletzten Schritt angekommen und werden also früher oder später gar keine neuen Updates mehr bekommen. Sensible Anwendungen wie Banking usw. sind dann nicht mehr auf den Geräten zu empfehlen.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Diesen Artikel kommentieren