Samsung: Werbung in den Smartphones verärgert die Kunden

Samsung: Werbung in den Apps verärgert die Kunden – In Samsung Smartphones wird jetzt offensichtlich im System und selbst in den System-Apps Werbung angezeigt. Max Weinbach ärgert sich in einem Tweet sehr darüber und andere Nutzer bestätigen dies ebenfalls. Auf Twitter schreibt er konkrekt zu dem Problem:

Samsung putting ads in stock apps is starting to become a real fucking problem. […] And before someone says „wElL yOu CaN dIsAbLe ThEm In SeTtInGs“ NO YOU CAN’T. You can disable tracking but the ads ARE STILL THERE. Once again, Samsung SHOULD NOT have ads in ANY stock apps […] I completely forgot that they send out push notifications telling you to buy products as well.

Selbst in den richtig teuren Topmodellen wird diese Form der Werbung angezeigt und natürlich nervt es die Nutzer, wenn sich ihr Premium-Smartphone zu einer Werbeplattform entwickelt. Laut Max Weinbach sind bei ihm folgende Apps betroffen:

  • Phone,
  • Music,
  • Weather,
  • Galaxy Apps,
  • Bixby,
  • Samsung Health,
  • Samsung Pay

Man kann in dem Fall auch davon ausgehen, dass sich Weinbach genug mit den Geräten auskennt um Malware ausschließen zu können. Die Werbung dürfte also tatsächlich direkt über das Betriebssystem eingeblendet werden und im Original vom Samsung stammen.

Samsung Werbung direkt auf den Smartphons

In Deutschland scheint die Werbung allerdings in dieser Form noch nicht angekommen zu sein. In keinem unserer Geräte wurde bisher in den genannten Apps Werbung angezeigt und auch in anderen Apps nicht. Hat jemand mit einem Samsung Gerät in Deutschland bereits schon mal diese Form der Werbung eingeblendet bekommen? Fall ja, gerne einen Hinweis in den Kommentaren.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar