Android 10 – mittlerweile 400 Millionen Geräte mit dem neuen Betriebssystem

Android* 10 – mittlerweile 400 Millionen Geräte mit dem neuen Betriebssystem – Google hat mit Android* ein Problem, denn nach wie vor sind viele alte Versionen auf dem Markt, die mittlerweile unsicher sind und damit eher ein Risiko darstellen. Daher versucht das Unternehmen, die Updates für die Smartphones* zu beschleunigen und möglichst die alten Versionen schnell zu ersetzen. Bei Android* 10 scheint das zum ersten Mal sehr gut geklappt zu haben, dass diese Version des Android Betriebsystems verbreitet sich so schnell wie vorher noch keine andere Version. Nach 5 Monaten gab es bereits 100 Millionen aktive Geräte mit Android 10, mittlerweile sind es über 400 Millionen Geräte.

Die Gründe dafür sind unter anderem Anpassungen an der Hardware, die es den Herstellern leichter machen, neue Versionen aufzuspielen und auch, dass bei den neusten Modellen mittlerweile auch im Bereich der günstigen Handyxs aktuell oft bereits auf Android 10 gesetzt wird. Das sorgt für eine deutlich schnellere Verbreitung.

Google selbst schreibt im Blog zu den Gründen:

  • Oreo’s introduction of Project Treble* created a system/vendor split for a much cleaner separation of OEM and SoC dependencies from the rest of the code base. This effort sped up the adoption of Android Pie by 2.5X. Every Android device that preloads the Google Play Store has been Treble* compliant since that point.
  • In Pie, we started publishing the Generic System Images (GSI) so that developers can use them for app-compat testing on real hardware. Treble* compliance means that every device is compatible with our GSIs, even if it does not ship with them. We also worked with our major partners to launch an OEM developer preview program. As a result, we saw a further 1.5X increase in the adoption of Android 10.
  • In Android 10, we started updating components of the OS directly via Google Play system updates (Project Mainline). Mainline provides security and privacy updates for the OS in a way that’s similar to apps – through Google Play. For example, in our most recent deployment, we directly updated 285 million devices with fixes for security vulnerabilities.

Unabhängig davon hängt es aber natürlich sehr vom Anbieter ab, wie schnell neue Android Versionen zum Update bereit gestellt werden. Daneben muss man aber auch die Sicherheitsupdates im Block behalten: Huawei Update Liste | Samsung Update Liste

Mittlerweile ist bereits die zweite Beta-Version von Android 11 veröffentlicht und daher wird es wohl gar nicht so lange dauern, bis auch Android 11 für alle Modelle zur Verfügung steht. Dann wird sich zeigen, ob die schnellen Adaptionsraten von Android 10 nochmal getoppt werden können.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar