Counterpoint: US Smartphone Markt im Minus, iPhone SE stützt Apple

Counterpoint: US Smartphone Markt im Minus, iPhone SE stützt Apple – Die Analysten von Counterpoint haben sich die Smartphone Verkäufe in den USA im zweiten Quartal 2020 angeschaut und wenig überraschend gibt es dabei keine wirklich positiven Nachrichten. Durch die Corona Krise sind die Zahlen bei allen Handy Herstellern zusammengebrochen, allerdings fällt der Rückgang je nach Anbieter unterschiedlich drastisch aus. OnePlus, Motorola und auch ZTE mussten jeweils einen Rückgang bei den Verkäufen um mehr als 50 Prozent hinnehmen. Hier hat die Krise also deutlich zugeschlagen. Bei Samsung und Alcatel fällt der Effekt von Corona mit um die 10 Prozent Rückgang im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres dagegen eher moderat aus.

Apple muss bei den Verkäufen mit etwa 23 Prozent weniger leben, aber der Rückgang hätte noch deutlicher ausfallen können. Der Start der neuen iPhone SE 2020 Modelle hat aber wohl für gute Zahlen gesorgt, denn die Geräte haben sich auch trotz der Corona Krise besser verkauft als erwartet. Die Geräte kamen bei der Zielgruppe (preisbewusste Nutzer die kleinere Display wollen) also recht gut an, allerdings liegt die Marge bei den iPhone SE Geräten nicht ganz so hoch – der Rückgang beim Umsatz und beim Gewinn von Apple in diesem Quartal könnte also höher ausfallen.

Konkret schreibt man bei Counterpoint zu den Apple-Zahlen:

Commenting on the Apple iPhone SE launch at the end of April, Fieldhack added, “Apple volumes grew through the quarter and were especially helped by iPhone SE volumes. It was not a typical Apple launch with large fanfare and a launch event at the Steve Jobs theatre, which normally also includes a blitz of TV ads. However, the device has been successful and selling above expectations in both postpaid and prepaid channels. Since the iPhone SE launched, carrier stores and national retail have been re-opening. Some channels saw large promos to draw shoppers back to stores. This was especially true within Walmart, Metro by T-Mobile and Boost. Our checks show that iPhone SE sales are unlikely to be cannibalizing fall 5G iPhone sales. iPhone SE buyers are more pragmatic about price, less concerned with 5G, and the smaller display is not considered a hindrance. Over 30% of iPhone SE buyers came from using an iPhone 6S or older handset—handsets four years old or older. Over 26% of iPhone SE users moved over from an Android device, which is higher than normal Android to iOS switching.”

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar