Huawei – so schaltet man die Vibrationen bei den Modellen ab

Huawei* – so schaltet man die Vibrationen bei den Modellen ab – wie man aus dem Titel des Beitrags entnehmen kann, handelt es sich im Weiteren um Methoden, mit welchen man das spontane oder ungewollte Vibrieren von Huawei* Smartphones* abschalten kann. Wir haben es im Artikel anhand des P30 beschrieben, es gilt aber auch für die anderen Modelle, da diese in der Regel die gleiche Benutzeroberfläche nutzen.

Vibrationsfunktion ausschalten

In der Regel werden die meisten Funktionen bei dem Huawei* oder vielmehr bei der Großteil von Smartphones* mit der entsprechenden Vibration oder anderen markanten Bestätigungssignalen begleitet. Vor allem betrifft es aber eingehende Nachrichten und Anrufen. Für viele Nutzer stellt es eine Unannehmlichkeit dar und man sucht nach den Wegen diese auszuschalten. Dabei ist die Lösung sehr einfach und effektiv und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Dabei muss man wie folgt vorgehen:

  1. Von dem Menü des Smartphones* aus muss man sich in die Einstellungen des Gerätes begeben. Diese sind mit dem entsprechenden Zahnrad-Symbol versehen
  2. In den Einstellungen begibt man sich weiter in den Bereich „Töne“
  3. Von dort aus sucht man nach der Option „Vibrations-Intensität“. Hat man diese gefunden, muss man auf sie tippen. Es wird ein neues Fenster geöffnet und in diesem kann man die Vibrationseinstellungen verwalten. Das Ganze unterteilt sich in drei Bereiche: Eingehender Anruf, Benachrichtigungen und Haptisches Feedback
  4. Will man nur eine der oben genannten Optionen deaktivieren, sollte man den Regler auf „Aus“ einstellen. Wenn man die anderen Funktionen ebenfalls ausschalten will, so muss man das Vorgehen in diesen Bereichen wiederholen.

Um sicherzugehen, dass das Unternehmen erfolgreich war, sollte man versuchen, die betroffenen Funktionen zu testen, also entweder angerufen zu werden oder eine Nachricht von einem Kontakt erhalten. Bleibt die Vibration dabei aus, war das Vorgehen richtig und erfolgreich. Ist es jedoch nicht der Fall, sollte man nach weiteren Lösungsansätzen im Internet suchen, bevor man das Handy in die Reparatur abgibt. In der Regel funktioniert diese Methode jedoch einwandfrei und bedarf keiner weiteren Schritte oder Änderungen in den Einstellungen des Smartphones.

Weitere hilfreiche Beiträge zum Thema Android

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar