Samsung Galaxy Note 20 – Preis könnte gleich bleiben

Samsung* Galaxy Note 20 – Preis könnte gleich bleiben – Bei den Preisen für die kommende Note 20 Serie von Samsung* gibt es immer noch Unsicherheiten. Von steigenden Preisen war da die Rede, mittlerweile gibt es aber immer mehr Hinweise, dass Samsung* die Preise doch eher stabil halten wird. Nun gibt es neuen Hinweise, die davon ausgehen, dass die normale Note 20 Variante knapp unter 1000 Dollar kosten soll – das wäre also ein vergleichbares Niveau wie im Vorjahr.

Im Original heißt es:

According to the sources, Samsung could release the Galaxy Note 20 with a price tag of 1.199 million won (US$993) in South Korea, with its high-end Ultra model at 1.452 million won.

The Galaxy Note 20 series is expected to go on sale in South Korea on Aug. 21 after making its debut on the Galaxy Unpacked event on Aug. 5. If rumored prices are correct, the Galaxy Note 20 will be Samsung’s cheapest 5G flagship handset.

Wie sicher das ist, lässt sich leider nicht sagen, dazu wird der deutsche Preis davon wohl nochmal etwas abweichen.

Samsung Galaxy Note 20 – wird auch das neue Topmodell ein Prozessor-Desaster?

Keine gute Nachrichten für die europäischen Fans der Galaxy Note 20 Reihe: Samsung wird für die Exynos Geräte wohl doch kein Prozessor-Update bringen, sondern den Exynos 990 einsetzen, der bereits im Galaxy S20 viel Kritik abbekommen hat. Der Chipsatz kann von der Leistung nicht mit dem Snapdragon 865 mithalten und schon gar nicht mit der neueren Version Snapdragon 865+. Sollten sich die Hinweise als korrekt heraus stellen, dürfte das Note 20 bei den europäischen Nutzern wohl nicht gut ankommen.

Bisher waren die meisten Experten davon ausgegangen, dass Samsung bei der Note 20 Serie auf den verbesserten Exynos 992 Chipsatz setzen wird, aber sowohl Leaker @IceUniverse als auch Max Weinbach gehen mittlerweile davon aus, dass es für die Exynos Geräte kein Prozessor-Update geben wird.

Auf Twitter schreiben die Leaker dazu:

Das wäre natürlich ein schwerer Schlag, denn die europäischen Geräte werden wohl wieder nur den schwachen Exynos-Prozessor bekommen und daher dürfte zumindest in Europa die Note 20 Serie einen deutlichen Nachteil haben was die Power betrifft. Das dürfte die Fans ärgern und die Konkurrenz freuen, denn andere Mitbewerber werden wohl auch in Europa den besseren Snapdragon 865+ Prozessor bringen – beispielsweise wohl auch das OnePlus 8T. Diese Geräte hätten dann einen deutlichen Vorteil gegenüber der Note 20 Serie.

Eine offizielle Information zur Technik der Galaxy Note 20 Serie gibt es aber natürlich noch nicht, daher ist immer noch eine gewisse Unsicherheit, was Samsung nun konkret plant. Allerdings deutet die Einigkeit der Leaker schon darauf hin, dass man die Informationen durchaus ernst nehmen kann und das Note 20 keinen Exynos 992 Prozessor bekommen wird. Max Weinbach hat dazu noch die Liste der unterstützen Prozessoren veröffentlicht, ein neuerer Exynos Chipsatz ist nicht mit darunter:

Ein wenig Hoffnung besteht aber noch. Es wird mehrere Note 20 Modelle geben und unter anderem wohl auch ein Galaxy Note 20 Ultra. Daher könnte es durchaus sein, dass die Smartphones* auch beim den Prozessoren unterschiedlich ausgestattet sind. Eventuell wird es also bei den teureren Geräten auch bessere Prozessoren geben um den Aufpreis für die Premium-Modelle zu rechtfertigen. Auch hierfür gibt es aber leider noch keine Bestätigung oder Hinweise von Samsung – es bleibt also noch viel offen.

Offiziell: Galaxy Note 20 Vorstellung findet am 5. August statt

Samsung* hat es offiziell gemacht und das nächste Event angekündigt. Es gibt zwar noch keinen Hinweis auf die Galaxy Note 20 Serie, aber im Teaser Video ist deutlich der S-Pen zu sehen und daher kann man sehr sicher davon ausgehen, dass am 5. August das neue Galaxy Note 20 und alle Varianten davon vorgestellt werden.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

On August 5, join us for a Galaxy Unpacked virtual event to explore our latest ecosystem of Galaxy devices designed to empower your life. Live streaming of the event will be available at Samsung Global NewsroomSamsung.com at 10 a.m. ET. Visit news.samsung.com for regular updates ahead of the event as well as the latest device information following the unveiling.

Leider gibt es von Samsung* selbst über diesen Teaser noch keine weiteren Details zur Technik der neuen Modelle. Es wird also noch etwas dauern, bis wir definitiv wissen, welche Features das Unternehmen in die neuen Topmodelle gepackt hat und auch, wie der Preis in diesem Jahr aussehen wird.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar