Samsung Galaxy Z Flip – 5G Version offiziell vorgestellt

Samsung Galaxy Z Flip – 5G Version offiziell vorgestellt – Es ist leider kein Galaxy Z Flip 2 geworden, sondern „nur“ ein Update der aktuellen Version, aber das Unternehmen hat dennoch einige interessante Neuerungen in die Modelle gepackt. So gibt es den neuen Snapdragon 865 plus Prozessor, der nochmal schneller sein soll als der aktuelle Top-Prozessor, die Geräte sind jetzt auch in einem matten Bronze zu haben und natürlich wird mittlerweile 5G unterstützt.

Auch bei der Software gibt es einige Neuerungen, die vor allem die Faltbarkeit der Modelle ausnutzen und diese zusätzlich unterstützen.

Das Unternehmen schreibt selbst zu den neuen Modi:

  • Flex Mode – Samsung hat in enger Zusammenarbeit mit Google den Flex Mode entwickelt – eine Benutzeroberfläche, welche die Faltbarkeit des Galaxy Z Flip 5G voll ausnutzt. Wird es beispielsweise in einem 90-Grad-Winkel geöffnet, lassen sich die obere und untere Hälfte des Displays als zwei separate Bildschirme nutzen. So können sich Nutzer problemlos Videos oder andere Inhalte in der oberen Hälfte anzeigen lassen und das Smartphone über die untere Hälfte bedienen.
  • Freihändig nutzen – Geöffnet kann das Galaxy Z Flip 5G in einer Vielzahl von Winkeln bis zur kompletten Öffnung bei 180° positioniert werden. Das bietet nicht nur Potential für spannende Selfies, sondern ermöglicht auch, freihändig Videochats mit Google Duo zu führen und sich voll auf das Gespräch zu konzentrieren.
  • Selbstständige Kamera – Das Galaxy Z Flip 5G kann buchstäblich alleine stehen und Fotos aufnehmen: Geöffnet können Nutzer das Foldable einfach hinstellen, um unterwegs bequem Aufnahmen zu machen. Besonders Hyperlapse-Videos oder Fotos im Nachtmodus bei schwachen Lichtverhältnissen begeistern durch Ergebnisse, für die man sonst ein Stativ benötigt hätte. Im geschlossenen Zustand können Nutzer mit der Kamera auf der Rückseite zudem schnell hochwertige Selfies mit einer Hand schießen, ohne dass das Smartphone aufgeklappt werden muss.

Bis zum Marktstart muss man allerdings noch etwas warten, denn die neuen Modelle sollen erst ab dem 7. August 2020 in den Handel gehen. Preislich gesehen bleibt das Z Flip aber auch in der 5G Version ein absolutes Premium-Modell wund wird 1.509,95 Euro kosten. Für den Massenmarkt sind die Modelle daher wohl nicht gedacht.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar