Samsung: Gewinnsprung bei weniger Umsatz

Samsung*: Gewinnsprung bei weniger Umsatz Samsung* hat einen Ausblick auf die Ergebnisse des zweiten Quartals 2020 veröffentlicht (wenn auch noch nicht die kompletten Zahlen) und geht von einem Umsatz von 52 Billionen Won aus und einem Gewinn von etwa 8,1 Billionen Won. Die neuen Zahlen waren mit Spannung erwartet worden, weil das Unternehmen im ersten Quartal noch von einem Rückgang und einem Einbruch beim Gewinn ausgegangen war (auch auf Grund der Corona Situation).

Die konkreten Zahlen sehen dabei wie folgt aus:

  • Consolidated Sales: Approximately 52 trillion Korean won
  • Consolidated Operating Profit: Approximately 8.1 trillion Korean won

Die Probleme haben sich beim Gewinn erfreulicherweise nicht bestätigt. Samsung* macht zwar weniger Umsatz (im 2. Quartal 2020 lag der Umsatz noch bei 56,13 Billionen Won), aber der Gewinn ist sogar gestiegen. Im zweiten Quartal im letzten Jahr verdiente das Unternehmen etwa 6,6 Billionen Won. Nun sind es knapp 1,6 Billionen Won mehr – kein schlechter Ergebnis für drei Monate und immerhin ein Anstieg von mehr als 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Leider lässt sich anhand der Ankündigung von Samsung bisher noch nicht sagen, welche Bereiche des Unternehmens besonders gut gelaufen sind und wie dieses gute Ergebnis zu Stande kam. Auch Details beispielsweise zum Bereich Smartphones* gibt es noch nicht. Hier muss man die kompletten Finanzergebnisse von Samsung abwarten, diese sollen in den kommenden Tagen veröffentlicht werden.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar