Huawei: HarmonyOS Smartphones sollen doch 2020 erscheinen

Huawei*: HarmonyOS Smartphones* sollen doch 2020 erscheinen – Bisher hatte Huawei* beim Harmony Betriebssystem (in China HongmenOS) eher zurückhaltend argumentiert und das eigene Betriebssystem in erster Linie als Variante für IoT und smarte Endgeräte präsentiert. Dabei spielte wohl auch die Hoffnung eine Rolle, dass man bald wieder komplett auf Android* zugreifen kann und man daher nicht noch mehr Staub aufwirbeln wollte. Das hat sich allerdings nicht bestätigt, im Gegenteil wurden die Sanktionen des Unternehmens immer noch mehr verschärft.

Nun scheint auch Huawei* in der Beziehen aktivier zu werden und hat auf der China Informatization Conference 2020 angekündigt, dass man noch in diesem Jahr passende Geräte mit HarmonyOS aka HongmenOS auf den Markt bringen wird. Dabei ist neben einer Smartwatch auch von Tablets und Smartphones* die Rede – HarmonyOS wird also auch auf den eigenen Handys zum Einsatz kommen und damit eine direkte Konkurrenz zu Android* darstellen-

Im Artikel tech.sin.com heißt es dazu:

Es ist erwähnenswert, dass auf der China Informatization Conference 2020 am 7. August Yu Chengdong, CEO des Huawei-Verbrauchergeschäfts, bekannt gab, dass die Smartwatch-Produkte von Huawei in diesem Jahr auch mit Hongmeng OS und künftig allen IoT-Produkten von Huawei ausgestattet sein werden. Einschließlich PCs, Tablets und sogar Mobiltelefone kann Hongmeng OS verwendet werden. Und Yu Chengdong hat schon oft gesagt, dass es für Huawei sehr praktisch ist, das Android*-System auf das Hongmeng-Betriebssystem zu migrieren, was in 1-2 Tagen realisiert werden kann, wenn das Android-System nicht verwendet werden kann. Darüber hinaus erklärte Yu Chengdong auf der IFA-Konferenz im vergangenen September, dass Huawei-Telefone Google weiterhin nicht verwenden dürfenService werden sie in Betracht ziehen, das Hongmeng-System zu verwenden.

Allerdings ist bisher noch nicht sicher, welche Geräte genau das neue Betriebssystem bekommen werden und es bleibt auch offen, ob Anfangs HarmonyOS auch international bereit stehen wird. Es ist durchaus denkbar, dass man das neue Betriebssystem zuerst nur in China auf den Markt bringt um sich dort unabhängiger von Google und Android zu machen. Ein internationalen Start könnte daher noch auf sich warten lassen.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar