„Okay Google“ bei Handys und Smartphones ausschalten

„Okay Google“ bei Handys und Smartphones ausschalten – Die Funktion „OK Google“ ist ein Teil von Google Now. Die Funktion soll es Nutzer ersparen, dass sie ihre Fragen und Suchbegriffe selber eintippen muss. man sagt einfach „OK Google“ und stellt dann seine Frage. Schon teilt die Suchmaschine das Ergebnis mit. Damit man die Funktion nutzen kann, muss sie natürlich immer aktiviert sein und darauf warten, dass sie angesprochen wird. Das geht teilweise sehr zu Lasten der Geschwindigkeit und der Akkukapazität. Besonders wenn man die Funktion selten oder gar nicht nutzt, ist es ärgerlich, wenn sie dennoch dauerhaft das Handy beansprucht. In diesem Fall wäre es sinnvoll, wenn man Ok Google einfach deaktiviert.

HINWEIS: bei neueren Handys und Smartphones gibt es oft einen extra Button für den Google Assistant. In vielen Fällen kann man auch diesen Button anders belegn.en.

So deaktiviert man die Funktion

Die Deaktivierung ist nur über die Google App möglich. Diese muss man natürlich zunächst öffnen. In der App tippt man auf die drei Querstriche oben links in der Ecke. Im Menü, welches nun erscheint, wählt man dann „Einstellungen“ aus. In den Einstellungen nutzt man den Menüpunkt „Sprache“ und findet dort die „OK-Google“-Erkennung.  Dort muss man nun die Haupteinstellung deaktivieren. Dafür  muss man nur den Schieberegler  unter „Über die Google App“ zur Seite nach links wischen. Dieser sollte nun grau werden, was anzeigt, dass die Funktion deaktiviert wurde. Weitere Einstellungen, die dort angezeigt werden, spielen nun keine Rolle mehr. Durch das Deaktivieren der Haupteinstellungen, wurden auch alle anderen Einstellungen zu OK Google deaktiviert.

Hat man mehrere Geräte mit einem Google-Konto verbunden, dann muss man die Funktion dennoch auf jedem Gerät einzeln deaktivieren. Diese Einstellung wird nicht mit dem Konto und damit mit allen anderen Geräten synchronisiert.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

2 Gedanken zu „„Okay Google“ bei Handys und Smartphones ausschalten“

  1. Ich habe ein Samsung Android Oreo, möchte die Funktion „ok Google“ abschalten.
    Nach dem Menüpunkt Sprache erscheint aber nicht „Ok-Google-Erkennung.
    Ein Schieberegler auch nicht, mit dem ich „Über die Google App“ zur Seite wische.
    Wie geht es denn nun???

    Antworten

Schreibe einen Kommentar