Poco X3 – Preis liegt bei unter 200 Euro

05.09.2020 – Bei Amazon Spanien gab es schon die ersten Preise für das Poco X3 – mittlerweile wurden sie allerdings wieder von der Webseite entfernt. Falls die Angaben stimmen, liegen die Modelle aber bei knapp 198 Euro und damit unter der Marke von 200 Euro. Das ist ein wirklich guter Preis für die (wahrscheinlich) verbaute Technik.

02.09.2020 – Poco X3 – offizielle Vorstellung erfolgt am 7. September – Es ist offiziell, Xiaomi* hat ein Event angekündigt, an dem die neuen Poco X3 Modelle vorgestellt werden. Am 7. September kann man sich die Vorstellung im Livestream anschauen und verfolgen, was das Unternehmen für die Modelle alles Neues plant.

27.08.2020Poco X3 – neue Bilder mit ungewöhnlichem Kameramodul – Zum Poco X3 sind bereits einige Zertifizierungen aufgetaucht und die ersten schematischen Bilder deuteten auf einen anderen Aufbau beim Kameramodul hin. Nun gab es im türkischen Forum neuen Presse-Render, die den Kamerabereich nochmal deutlicher gezeigt haben.

Wenn die Aufnahmen korrekt sind, wird es wohl einen rund abgesetzten Kamera-Bereich geben, in dem ein rechteckiges Kamera-Modul sitzt. Im Gegensatz zu den anderen Modellen auf dem Markt ist dieses Modul aber quer verbaut und damit breiter als hoch. Auf den Aufnahmen kann man dazu 4 Kameras erkennen, es handelt sich also um ein Quad-Lens Setup. Die Schrift um das Kamera-Modul lässt auch einen 64MP Hauptsensor erahnen.

Leider sind die Beiträge im türkischen MIUI Forum bereits wieder offline, so dass sich kaum sagen lässt, wie zuverlässig diese Leaks sind. Die Kamera erinnert aber auf jeden Fall an den Aufbau im Poco F2 pro – wäre also durchaus im Rahmen des Möglichen.

Durch die Zertifizierung der neuen Poco X3 Modellen sind auch noch weitere Daten bekannt. So wird es natürlich Android* 10 geben, der Akku soll einen Leistung von 5.160mAh haben und mit knapp 20 Watt geladen werden können. Vor allem die Details zum Display fehlen allerdings noch. Poco scheint aber auf ein Punch-Hole Display mit mittiger Öffnung für die Kamera zu setzen.

Insgesamt scheinen die Modelle daher vom Setup eher im Bereich der Mittelklasse angesiedelt zu sein. Die Technik deutet auf einen vergleichsweise günstigen Preis hin und daher wird das Poco X3 wohl kein neues Topmodell werden. Mit der Quad Kamera könnten die Geräte aber im Bereich der Mittelklasse durchaus für Wirbel sorgen, denn je nach Preis wäre so einen Kamera eine echte Kampfansage an die Konkurrenz. Es bleibt also abzuwarten, wie die anderen Features der Modelle ausfallen werden und auch, welchen Preis Poco für die neuen Poco X3 aufruft. Dann lässt sich mehr dazu sagen, welche Hersteller und Modelle als Konkurrenz in Frage kommen.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar