Amazon Choice – Das verbirgt sich hinter der Kaufempfehlung

Amazon Choice – Das verbirgt sich hinter der Kaufempfehlung – Seit Ende 2017 hat Amazon ein neues Label eingeführt, denn einige Artikel werden jetzt mit der Notiz „Amazon Choice“ versehen. Viele Menschen haben sich sicherlich schon gefragt, auf welcher Basis dieses Label vergeben wird. Viele haben natürlich vermutet, dass dieses Label nur als Werbung fungiert und die Hersteller oder Verkäufer Amazon für diese Bezeichnung bezahlen. Laut Amazon ist dies jedoch keine Werbung sondern einfach eine Kaufempfehlung, denn klickt man auf das Banner, erscheint die Information

„Amazon’s Choice empfiehlt top bewertete, sofort lieferbare Produkte zu einem günstigen Preis.“

Die Verbraucherzentrale hat mit diesem Label aber durchaus Probleme. Man hatte sich die Bewertungen und Produkte angeschaut und kam zu teilweise nicht nachvollziehbaren Listungen. SO heißt es dort beispielsweise:

Dabei gibt es massiven Erklärungsbedarf. Etwa bei einer Tigersäge von Hitachi. Das „top-bewertete“ Teil basierte auf gerade mal sieben Rezensenten, die zusammen vier von fünf Sternen vergeben hatten, und kostete 140,74 Euro. Zeitgleich war die Säge jedoch über den Preissucher Idealo als Direktkauf mit prompter Lieferung für 99 Euro bestellbar. Ein „Choice“-geadeltes Smart-TV von LG für 783 Euro war ebendort sogar satte 167 Euro billiger.

Amazon Choice hilft also bei der Auswahl, eine Garantie für immer die besten Preise ist es aber nicht.

Die aktuellen Deals bei Amazon im Überblick: https://amzn.to/2SQKx7a

So erhalten Produkte dieses Label

Die Auswahl, welche Produkte einen Amazon Choice Banner bekommen, hängt von verschiedenen Kriterien ab. Amazon möchte mit dem Banner darauf hinweisen, dass die folgenden Punkte bei dem Produkt erfüllt sind.

  • Das Produkt wurde nur selten zurückgegeben. Die Rückgabequote des Produkts ist für die Produktkategorie sehr niedrig. Genau genommen soll sie 50 Prozent weniger sein als bei vergleichbaren Produkten.
  • Die Kundenbewertung dieses Produkts ist sehr positiv. Das meint, dass bei 800 Kundenbewertungen der Durchschnitt bei mindestens 4 Sterne liegen sollte.
  • Diese Produkte wurden sehr häufig von anderen Amazon-Nutzern angeklickt und nach der Suche geöffnet.
  • Der Artikel muss per Prime-Lieferung verfügbar sein.
  • Der Händler des Produkts muss einen Bestseller-Status haben.

Die aktuellen Deals bei Amazon im Überblick: https://amzn.to/2SQKx7a

So sinnvoll ist Amazon Choice

Besonders bei alltäglichen Produkten, bei denen es hauptsächlich um die Erfüllung eines Zwecks geht ist dieses Label recht sinnvoll, denn so findet man schnell Produkte, die bei anderen wahrscheinlich gut den Zweck erfüllt haben. Amazon möchte schließlich einen  Artikel hervorheben, der besonders beliebt war bei anderen Nutzern. Bei individuelleren Produkten wie zum Beispiel Mode ist dieses Label natürlich nicht ganz so sinnvoll, denn hier hat jeder Kunde sehr unterschiedliche Ansprüche und Vorstellungen.

Außerdem hilft dieses Label sich zwischen zwei Produkten zu entscheiden, wenn eines mit dem Label versehen ist. Hat man zwei Produkte, die identisch wirken, dann sollte man sich für das Produkt entscheiden, das mit Amazon Choice versehen ist, denn diese wurde anscheinend weniger zurückgeschickt, besser bewertet oder häufiger angeklickt sowie gekauft.

Es kann auch sein, dass unterschiedlichen Kunden unterschiedliche Produkte als Amazon Choice vorgestellt werden. Das liegt daran, dass Amazon sich nach den persönlichen Präferenzen richtet, die es aus den vergangenen Suchanfragen ableitet. Das betrifft zum Beispiel Produktmerkmale wie Farb- und Modelleinstellungen.

Amazon Choice wurde außerdem im Zusammenhang mit Alexa entwickelt, denn der Sprachassistent kann immer nur ein einziges Produkt als Kaufempfehlung vorschlagen, wenn man sie nach einem bestimmten Produkt fragt. Durch die Markierung mit Amazon Choice weiß Alexa genau, welches Produkt sie vorschlagen muss. Das führt nun mal dazu, dass Alexa nur noch Produkte vorschlagen wird, die mit dem Label „Amazon Choice“ versehen sind.

Außerdem sollte man nicht davon ausgehen, dass Amazon`s Choice Produkte die günstigsten Produkte generell sind. Es lohnt sich hier auch noch nach anderen Produkten zu recherchieren, wenn es wirklich nur um den günstigen Preis geht, denn sicherlich gibt es günstigere Produkte, die jedoch nicht die oben genannten Kriterien erfüllen. Auch ein Blick auf andere Online-Shops kann meist nicht schaden.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar