Paukenschlag bei OnePlus – Carl Pei verlässt das Unternehmen

Paukenschlag bei OnePlus – Carl Pei verlässt das Unternehmen – Carl Pei war einer der Mitbegründer von OnePlus und über lange Jahre das Gesicht des Unternehmens. Diese Ära scheint nun aber vorbei, denn Pei hat das Unternehmen offensichtlich verlassen, auch wenn es bisher noch keine offizielle Bestätigung dazu gibt. OnePlus hat bisher ein Statement dazu abgelehnt, aber es wurden Dokumente geleakt, die zeigen, dass es eine Neubesetzung bei den Führungspositionen gab- ohne Carl Pei.

Bei 9to5google schreibt man im Original dazu:

u/JonSigur on Reddit posted what appear to be internal documents from OnePlus that explain a leadership change. Emily Dai, lead of OnePlus operations in India, is apparently taking over the Nord lineup globally. During OnePlus’ development, Carl Pei was very much in charge of the lineup. The company’s documentary about creating Nord focused almost as heavily on Pei as it did on OnePlus.

It’s unclear whether Pei left the company by choice or if he was fired, but u/JonSigur says that he “hears sacked.” But the company may be trying to save face by calling the departure “left by mutual consent.”

Auf dem Twitter Account von Pei gibt es ebenfalls noch keine Details zu dem Aus und daher bleibt offen, ob man sich einvernehmlich getrennt hat oder ob es Schwierigkeiten gab. Es wurde schon häufiger von internen Problemen und Machtkämpfen gerüchtet, aber ob dies nun wirklich der Anlass für den Weggang von Carl Pei ist, bleibt offen.

Für die Modellpalette werden sich wohl wenig Änderungen. Pei war in der letzten Zeit vor allem für die OnePlus Nord Modelle zuständig und weniger für das normale OnePlus 8 Lineup. Daher bleibt die Entwicklung der normalen Smartphones* beim Unternehmen wohl auch unbeeinflusst von diesem Wechsel. Möglicherweise gibt es aber eine Neuausrichtung bei den Nord-Modellen oder generell eine neue Strategie im Bereich der günstigeren Smartphones* Modelle.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar