HMD Global: Tastentelefone Nokia 6300 4G und Nokia 8000 4G vorgestellt

HMD Global: Tastentelefone Nokia 6300 4G und Nokia 8000 4G vorgestellt – HMD Global baut nicht nur die Smartphone Palette bei den Nokia Phones aus, sondern setzt auch immer wieder auf sogenannte Feature Phones. Die neuste Generation davon sind das Nokia 6300 und das Nokia 8000, die sich an den bekannten Vorgängern von vor mehr als 10 Jahren orientieren und vor allem auf eine Tastatur mit kleinem Bildschirm setzen. Die Geräte sind also keine Smartphones und auch nicht für den Einsatz im mobilen Internet gedacht, sondern in erster Linie als Telefone für Gespräche konzipiert. HMD Global sieht dafür nach wie vor eine Zielgruppe.


Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

 Laut Verkaufsdaten von HMD Global, the Home of Nokia Phones, erfreuen sich Feature Phones (Tastentelefone) weltweit wachsender Beliebtheit. Die Statistiken – die die weltweite Nutzung von Nokia Telefonen zeigen – belegen, dass im September 2020 die Aktivierung von Feature Phones im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,8% zugenommen hat. 

Smarte Feature Phones vereinen die Funktionalitäten von Smartphones mit einfachster Bedienbarkeit: Im Gegensatz zu einem Touchscreen wie bei Smartphones kommt hier eine physische Tastatur zum Einsatz. Zudem zeichnen sich smarte Tastentelefone mit tagelangen Akkulaufzeiten und einem deutlich niedrigeren Preispunkt aus.

Die Geräte überzeugen daher auch nicht mit den technischen Daten, sondern setzen vor allem auf eine lange Akkulaufzeit und auf den geringen Preis. Hier macht sich die wenige verbaute Technik gleich doppelt positiv bemerkbar. Zum eine gibt es wenige Verbraucher an Bord, die den Akku belasten würden und zum anderen sind die Produktionskosten niedrig, so dass auch der Verkaufspreis entsprechend gering ausfällt. Für das Nokia 6300 4G zahlt man derzeit 70 Euro und für das Nokia 8000 4G sind es 90 Euro.

Spannend wären vor allem die Laufzeiten der Geräte, aber dazu gibt es bisher noch keine konkreten Angaben. In beiden Nokia Modellen ist ein Akku mit 1.500 mAh Leistung verbaut. Das klingt wenig, aber es gibt eben auch keine großen Verbraucher. Daher spricht Nokia von „tagelanger Akkulaufzeit“. Wieviel genau das ist, muss sich erst noch zeigen.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar