Kontakte löschen und blockieren bei WhatsApp – Was sieht der Gegenüber davon?

Kontakte löschen und blockieren bei WhatsApp – Was sieht der Gegenüber davon? – WhatsApp ist wohl einer der am meisten genutzten Messenger in Deutschland. Die Vorteile von WahtsApp liegen für viele nahe, denn man kann ohne Kosten mit Leuten schreiben. Es fallen keine Kosten pro Nachricht an und man muss auch keine Kontingente kaufen. Doch WhatsApp geht mittlerweile weit über einfaches schreiben hinaus. Anrufen, Videochats und das Versenden von Bilder oder Videos ist mittlerweile alles möglich. Auch die weite Verbreitung ist ein Grund, warum viele Menschen WhatsApp nutzen.

Manchmal kommt es dann jedoch vor, dass man seine Kontakte mal wieder aussortieren möchte. Durch verschiedene Gruppen haben sich so viele Kontakte angesammelt und mit einigen hat man gar nichts mehr zu tun. Ab und zu ist es auch sinnvoll, Kontakte auf WhatsApp zu blockieren. So können diese Kontakte einen nicht mehr über WhatsApp kontaktieren und man wird von ihnen in Ruhe gelassen. Viele fragen sich in solchen Situationen jedoch, ob die andere Person mitbekommt, dass der Kontakt gelöscht oder sie geblockt wurde. Hier sind die Antworten auf diese Fragen.

Kontakte blockieren

Hat man einen Kontakt auf WhatsApp blockiert, dann kann dieser einen nicht mehr auf WhatsApp kontaktieren. Das bedeutet, dass er nicht mehr Anrufen kann und auch seine Nachrichten werden nicht mehr zugestellt. Der blockierte Kontakt wird vermutlich merken, dass er blockiert wurde. Ein erstes Anzeichen dafür ist zum Beispiel, dass die gesendeten Nachrichten nicht mehr zugestellt werden und nur einen Haken erhalten. Außerdem werden Informationen zum Online-Status nicht mehr angezeigt. Der Kontakt kann also nicht mehr einsehen, wann man zuletzt online war. Ein weiterer Hinweis ist die Tatsache, dass der Kontakt dann keine Änderungen des Profilbildes und des Status mehr sieht. Blockierte Kontakte können also keine Änderungen des Profilbildes und des Status mehr sehen und auch den Online-Status nicht nachvollziehen. Das bedeutet, dass diese blockierten Kontakte keinerlei neue Informationen über einen erhalten können, aber vermutlich bemerken werden, dass man sie blockiert hat.

Kontakte löschen

Um Kontakte bei WhatsApp zu löschen muss man sie natürlich auch im normalen Telefonbuch des Smartphones löschen. Macht man das nicht, dann wird sich der Kontakt bei WhatsApp immer wieder herstellen und aktualisieren. Hat man den Kontakt jedoch endgültig gelöscht, dann hängt es ganz von den eigenen Einstellungen ab, was er noch sehen kann und man das Löschen bemerkt.

In den Einstellungen von WhatsApp kann man anpassen, wer Informationen wie Profilbild und Status sehen kann. Hat man hier die Einstellung „Meine Kontakte“ gespeichert, dann kann der gelöschte Kontakt diese Informationen nicht mehr einsehen. Er kann also keine neuen Informationen erhalten, aber wird bemerken, dass er nicht mehr in deinen Kontakten ist. Möchte man jedoch nicht, dass der gelöschte Kontakt das merkt, dann sollte man die Einstellung auf „Jeder“ umschalten. Dafür geht man in die Einstellungen und tippt auf „Account“. Dort wählt man dann den Menüpunkt „Datenschutz“ aus. Nun kann man bei den verschiedenen Informationen auswählen, wer diese sehen darf.

Erwähnenswert ist außerdem, dass man selber nicht automatisch auch bei der anderen Person aus den Kontakten gelöscht wird. Man selber ist also immer noch in den Kontakten der anderen Person enthalten und sie hat immer noch die Möglichkeit einen wieder zu kontaktieren.

Weitere Links rund um das iPhone

1 Gedanke zu „Kontakte löschen und blockieren bei WhatsApp – Was sieht der Gegenüber davon?“

  1. Völliger schwachfug Was ihr da schreibt!!!-Wenn man fragt was der Blockierende von dem blockierten Kontakt noch sieht!!!! Vielleicht bekommt ihr mal ne vernünftige Antwort darauf hin

    2.euer Datenschutz funktioniert auch nicht. „Meine kontakte“ bzw „ausgeschlossene kontakte“ die können immer noch Status usw sehen-also Profilbild usw, das ist doch mist!!!- da bleibt nur blockieren, nur will ich das nicht!!!
    Bin gespannt auf eure Antwort!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar