OnePlus: Konzept-Phone reagiert auf die Atmung

OnePlus: Konzept-Phone reagiert auf die Atmung – OnePlus hat mit dem OnePlus Concept One bereits ein Gerät vorgestellt, dass nicht für den Markt gedacht ist, sondern in erster Linie zeigen soll, welche Funktionen möglich wären. Damals wurde monochromatisches Glas als Abdeckung für die Kamera verbaut – man konnte damit die Kamera komplett verstecken.

Nun gibt es ein neues Konzept Phone auf der Basis des OnePlus 8T. Das OnePlus 8T Concept arbeitet dabei mit anderen Funktionen. Unter anderem wurden auf der Rückseite Muster aus Metalloxid in Glas verbaut – damit lässt sich mittels mmWave Sensoren beispielsweise auf die Atmung des Nutzers reagieren. Auch Gestesteuerungen und andere Biofeedback Möglichkeiten sind wohl denkbar. Darüber hinaus kann die Rückseite auf diese Weise auch Benachrichtigungen und Anrufe signalisieren. Zukünftig könnte so eine Technik also die LEDs ersetzen, wenn auch vielleicht in einem kleineren Rahmen als auf der gesamten Rückseite.

Eine Massenfertigung der Geräte wird es aber wohl nicht geben. Man kann die Modelle daher auch nicht im normalen Shop kaufen und eine Vermarktung ist auch nicht angedacht. OnePlus zeigt also in erster Linie, was technisch möglich wäre und welche Funktionen man bereits realisieren könnte, wenn es keine wirtschaftlichen Zwänge gäbe.

Das Konzept im Video

Schreibe einen Kommentar