OPPO Reno5 (pro) – Kamera mit interessanten neuen Sensoren

OPPO Reno5 (pro) – Kamera mit interessanten neuen Sensoren – Nach den Bildern für das normale OPPO Reno5 gibt es nun auch Details zur Pro-Version der Modelle und OPPO scheint vor allem bei der Kamera aufgerüstet zu haben. In den Detailaufnehmen sieht man zwei neue Sensoren oder LEDs, die es beim normalen Ren5 so nicht gibt. Leider fehlen bisher noch Hinweise, vorfür genau diese Technik gebraucht wird, aber OPPO scheint hier auf jeden Fall einige neue Funktionen vorzubereiten.

OPPO Reno5 (pro) – Presserender geleakt

OPPO hat erst vor einigen Wochen das Reno4 in der 5G Version auf den deutschen Markt gebracht. Man scheint mit dem Nachfolger aber auch bereits recht weit zu sein, denn es gibt bereits Presse-Render, auf denen man die Details der Geräte sehen kann. Die Entwicklung und Marktreife scheint damit bereits gegeben.

Die neue OPPO Reno5 Serie wird dabei auf ein Punch-Hole Display mit Öffnung für die Frontkamera in der linken oberen Ecke setzen. Das Display hat abgerundete Kanten und ist daher ein Curved-Ansatz. Für Fans von flachen Displays sind die Modelle daher wohl weniger geeignet.

Die Rückseite wird von dem großen Kameramodul dominiert. Dort findet man drei große Objektive und eine kleinere Linse. Bisher gibt es noch keine offiziellen Details zum Setup der Kamera, aber nach den aktuellen Leaks wird es wohl einen Hauptsensor mit 64MP geben. Man kann in höheren Auflösungen der Render auch einen entsprechenden Schriftzug auf der Kamera sehen. Größere Überraschungen und Neuheiten gibt es bei der Kamera aber eher nicht. Der Fingerabdruck Sensor ist nicht auf der Rückseite zu finden und auch der Power-Button sieht zu klein dafür aus – er scheint also unter dem Display verbaut zu sein.

OPPO Reno5 pro Version

Neben dem normalen OPPO Reno5 soll es auch noch eine Reno5 pro Version geben. Die Leaks zu den Bildern zeigen aber auf den ersten Blick wenig Unterschiede beim Design. Auch das Kameramodul wirkt gleich, es kann aber natürlich dennoch sein, dass beim Pro-Modell ein Sensor mit höherer Auflösung verbaut ist.

Die Unterschiede zwischen den Versionen scheint daher vor allem bei der verbauten Technik zu liegen – eventuell gibt es beim Reno5 Pro den besseren Prozessor und Funktionen, die man in der normalen Version nicht hat.

Bisher gibt es noch keine Hinweise auf den Preis der neuen Smartphones und auch das Datum der Veröffentlichung ist bisher nicht bekannt. Allerdings gibt es für das Reno5 bereits eine Reihe von Zertifizierungen – das Unternehmen scheint also intensiv an der Marktreife zu arbeiten.

UPDATE: Die Geräte sollen bereits am 10. Dezember vorgestellt werden. OPPO hat dies selbst im Weibo Netzwerk verkündet.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar