1&1 Allnet Flat: ab sofort keine D-Netz Tarife mehr

1&1 Allnet Flat: ab sofort keine D-Netz Tarife mehr – Bei 1&1 hatten Kunden bisher die Wahl: man konnte entweder einen O2 Netz Tarif mit LTE max und 5G nutzen oder einen Vodafone-Netz Tarif mit LTE max aber ohne 5G buchen. Telekom Tarife gab es dagegen bisher nicht. Nun ändert das Unternehmen die Ausrichtung und stoppt den Verkauf der Vodafone-Angebote. Auf der Webseite sind die Tarife bereits verschwunden und damit gibt es keine Möglichkeit mehr, D-Netz Qualität bei 1&1 zu buchen.

Das Unternehmen schreibt dazu im Original:

Entfall der D-Netz Vermarktung – Betroffen sind alle Produktbereiche – 1&1 All-Net-Flat, 1&1 All-Net-Flat Young, 1&1 All-Net-Flat Business und 1&1 Daten-Flat. Ab sofort ist keine Buchung von D-Netz Angeboten im Shop mehr möglich. Wir konzentrieren uns somit voll auf die Vermarktung unserer leistungsstarken und modernen LTE und 5G Tarife.

Weitere Gründe für den Stopp der Vermarktung der Vodafone Tarife wurden leider nicht genannt. Daher bleibt offen, was genau hinter dem Aus der Vodafone Mobilfunk-Tarife bei 1&1 steht.

Bei den O2 Netz Tarifen von 1&1 ändert sich dagegen nichts. Diese bleiben zu den bekannten Konditionen erhalten und können mittlerweile auch kostenfrei mit 5G genutzt werden (natürlich mit einem entsprechenden Smartphones und nur in den Ausbau-Regionen von 1&1). Es gibt nur ab sofort keine D-Netz Tarife bei 1&1 mehr – diese Netzbereiche sind also nicht mehr buchbar. Bestehende Tarife im Vodafone Netz können aber natürlich normal weiter genutzt werden. Nur die neue Bestellung solcher Angebote ist nicht mehr möglich.

Es ist natürlich dennoch möglich, dass diese Allnet Flat und Handytarife wieder in die Vermarktung aufgenommen werden. Vorerst hat man bei den Netzen bei 1&1 aber keine Auswahl mehr: das 1&1 Netz ist derzeit immer das O2 Netz. In diesem Jahr will das Unternehmen aber auch mit dem Aufbau eines eigenen Mobilfunk-Netzes starten. Bisher gibt es aber noch keine Hinweise, wann genau es soweit sein wird und wie dieses neue Handy-Netz dann aussehen könnte. Es wird aber auf jeden Fall 5G unterstützen, denn 1&1 hat 5G Netzbereiche ersteigert.

Schreibe einen Kommentar