Apple: neue Geschäftszahlen mit Rekorden in allen Bereichen

Apple: neue Geschäftszahlen mit Rekorden in allen Bereichen Apple hat die neuen Geschäftszahlen für das Weihnachtsquartal 2020 vorgelegt und kann auf neue Rekorde bei den Unternehmenszahlen verweisen. Der Umsatz stieg um 21 Prozent um 111,4 Milliarden Dollar. Im gleichen Quartal des letzten Jahres waren es noch 20 Milliarden Dollar weniger gewesen.

Das Unternehmen schreibt dazu im Original:

„Unsere Geschäftsentwicklung im Dezemberquartal wurde durch zweistelliges Wachstum in jeder Produktkategorie vorangetrieben. Das hat zu Allzeit-Umsatzrekorden in jeder unserer geografischen Regionen und einem Allzeithoch bei der installierten Basis an aktiven Geräten geführt“, sagt Luca Maestri, CFO von Apple. „Diese Ergebnisse verhalfen uns zu einem operativen Cashflow in Rekordhöhe von 38,8 Milliarden US-Dollar. Außerdem haben wir im Laufe des Quartals mehr als 30 Milliarden US-Dollar an unsere Aktionäre zurückgezahlt, während wir an unserem Ziel festhalten, im Laufe der Zeit im Netto cashneutral zu werden.“

Diesen Anstieg der Umsätze sieht man auch in den einzelnen Produktkategorien. Allein mit den iPhone Modelle hat Apple dabei 10 Milliarden Euro mehr verdient als noch im letzten Jahr und und bei den iPad Modelle konnte der Umsatz sogar um fast 50 Prozent auf 8,4 Milliarden US Dollar gesteigert werden. Bei den „Wearables, Home and Accessories“ findet man ebenso eine Steigerung und auch der Bereich Services ist wieder gewachsen und liegt jetzt bei 15 Milliarden US Dollar.

Geografisch gesehen gab es das meiste Wachstum dabei in China. Auf diesem Markt konnte Apple den Umsatz um etwa 8 Milliarden Dollar verbessern und im Quartal 21,3 Milliarden Dollar umsetzen. Der Markt in Amerika wuchs ebenfalls, allerdings nur um 4 Milliarden US Dollar.

Die Börse reagiert bisher auf diese guten Zahlen eher verhalten. Der Kurs des Unternehmens ist sogar eher im Minus. Die guten Zahlen waren wohl bereits erwartet und damit eingepreist worden – das Kursfeuerwerk blieb damit aus.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar