Mediatek Dimensity 1100 und 1200 5G Prozessoren auch für die Oberklasse

Mediatek Dimensity 1100 und 1200 5G Prozessoren auch für die Oberklasse – Mediatek hat neue Details zu den Prozessoren aus der kommenden Dimensity 1100 und 1200 5G bekannt gegeben und die neue SoC richten sich wohl vor allem an Hersteller und deren Topmodelle oder zumindest den Bereich der oberen Mittelklasse. Benchmarks dazu gibt es leider noch nicht, aber zumindest sollen sowohl die 5G Möglichkeiten als auch AI und Kamera-Funktionen verbessert worden zu sein. Im 5G Bereich wird aber wohl mmWave 5G nicht unterstützt werden, das genutzte M70 Modem bietet diese Technik leider nicht an.

Die Analysten von ABI schreiben im Original zu der Ankündigung:

MediaTek today added to its 5G portfolio with the launch of the new Dimensity 1200 and Dimensity 1100 5G smartphone chipsets. Targeting the high-end to the mid-tier, these new integrated chipsets bring upgrades to their AI, camera, and multimedia features to improve 5G experiences while giving device OEMs greater design flexibility through a growing suite of options, enabling them to pick from a wide variety of advanced multimedia and imaging features and 5G capabilities.

Einige Hersteller haben bereits angedeutet, dass sie die neue Chipsätze verwenden werden, unter anderem wird es diese SoC wohl in den Geräten von Xiaomi, Vivo, OPPO und auch Realme geben. Welche Smartphones aber genau mit dieser neuen Technik auf den Markt kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt. Die ersten Modelle werden aber wohl Anfang des zweiten Quartals 2021 zur Verfügung stehen und spätestens dann kann man auch sehen, wie gut sich die neuen Prozessoren im Vergleich zu den Angeboten beispielsweise von SQualcomm schlagen werden.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar