Moto G Stylus (2021) – durchwachsene Werte in den ersten Leistungstests

Moto G Stylus (2021) – durchwachsene Werte in den ersten Leistungstests – Das Moto G Stylus in der neue Version ist mittlerweile auch im Geekbench Leistungstest zu finden und die Geräte zeigen dabei eher solide Leistungen als wirkliche Topwerte. Die Ergebnisse liegen deutlich unter denen der Topmodelle. Das G Stylus wird also vielleicht vom Konzept her dem Note 20 von Samsung ähnlich, aber wohl nicht von den Leistungsdaten und der Technik. Zum Vergleich: bereits die Galaxy Note 10 Modelle liegen bei etwa 700 Punkten im Single Core Test und bei 2500 Punkte bei den Multi-Core Ergebnissen.

Moto G Stylus (2021) – Motorola setzt weiter auf den Stift

Die Moto G Stylus Serie unterscheidet sich von den anderen Moto-Modellen von Motorola vor allem durch die Bedienung. Es G Stylus ist das einzige Gerät bei Motorola, dass auf einen Stift als zusätzliche Eingabemöglichkeit setzt und wie es aussieht ist eine neue Version der Modelle für 2020 geplant. Es gibt dazu auch bereits ein erste Amazon Seite (mittlerweile wieder offline) auf der man sowohl die Bilder als auch einige technische Daten sehen konnte.

Im Vergleich zum Vorgänger setzt Motorola nun auf ein abgesetztes Kamera-Modul auf der Rückseite und die Ränder auf der Vorderseite scheinen etwas geringer auszufallen. Das Display ist weiterhin ein Puch-Hole Bildschirm mit Öffnung für die Frontkamera in der linken oberen Ecke. Auf der Vorderseite hat sich also durch die neue Version eher wenig verändert.

Etwas schade: Nach den Angaben von Amazon kommen die neuen Modelle nur mit Android 10 und nicht mit der neusten Android 11 Version. Normalerweise ist Motorola immer recht weit vorn bei aktuellen Android Versionen – beim Moto G Stylus 2021 scheint das leider nicht der Fall zu sein. Dafür gibt es 5G verbaut und damit sind die Geräte auch eine echte Alternative für Nutzer, die 5G Tarife haben möchten.

Der Preis ist auch vergleichsweise niedrig, liegt aber etwas über den Preise der bisherigen Modelle. Dennoch ist das Moto G Stylus 2021 eines der günstigsten Geräte mit Stift auf den Markt und die Kombination aus Stift und 5G Nutzung gibt es bei keinem anderen Anbieter zu diesem Preis.

Leider gibt es bisher noch keine Hinweise, wann die Geräte auf den Markt kommen werden. Der Zusatz 2021 könnte darauf hindeuten, dass man die Smartphones wohl nicht mehr vor Weihnachten bekommen wird, die Listung bei Amazon deutet dagegen eher auf einen schnellen Marktstart hin. Hier wird man wohl abwarten müssen, bis Motorola offiziell Daten und Termine für das Moto G Stylus 2021 bekannt gibt.

Schreibe einen Kommentar