Nokia: mysteriöses Quicksilver-Modell bei Geekbench aufgetaucht

Nokia: mysteriöses Quicksilver-Modell bei Geekbench aufgetaucht – Im Leistungstest bei Geekbench ist ein neues Nokia Smartphone aufgetaucht, das unter der Bezeichnung Quicksilver gelistet wird und auch der Prozessor wird mit Quicksilver bezeichnet. Das dürfte natürlich nur ein Arbeitsname sein, aber dennoch deutet dies auf ein neues Modell hin und möglicherweise auch gleich auf eine neue Modellreihe, die es bisher noch nicht beim Unternehmen gab.

Bei 91mobiles schreibt man dazu im Original:

The listing reveals the smartphone will feature 6GB of RAM and run Android 11 operating system. Other than that, the Nokia Quicksilver listing shows the smartphone will be powered by a 1.8GHz chipset that has not been named. Going by the scores – 466 for single-core and 1487 for multi-core – it seems that Nokia Quicksilver might be powered by a budget processor, likely the new Snapdragon 480 5G chipset. That’s pretty much all we know about this smartphone at the moment.

Die technischen Daten und auch die Ergebnisse deuten dabei eher auf ein Modell der Mittelklasse hin, wahrscheinlich ein einem Preisbereich von 250 bis 350 Euro. Sollte sich der Snapdragon 480 5G Prozessor bestätigen, könnten die neuen Smartphone mit die billigsten 5G Modelle werden, die Nokia derzeit anbietet. Sicher ist das aber noch nicht, man kann aber wohl davon ausgehen, dass Nokia in 2021 auf mehr Modelle mit 5G Technik setzen wird.

Die Modelle werden aber auf jeden Fall mit Android 11 kommen – Nokia setzt hier also konsequent auf die neuste Version von Android auch bei den nicht so teuren Modellen.

Die Geekbench Werte

Leider fehlen bisher auch noch Grafiken und Render zum neuen Modell, so dass offen bleibt, welches Design Nokia für die Quicksilver-Geräte geplant hat. Es bleibt daher spannend, welche Details es in den kommenden Wochen zum neuen Modell geben wird.

Bild: Nokia 8.3

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar