Offiziell: Samsung Galaxy Buds Pro starten ab 29. Januar

Offiziell: Samsung Galaxy Buds Pro starten ab 29. Januar Samsung hat neben der neuen Galaxy S21 Serie auch die neuen Galaxy Buds pro vorgestellt und bringt damit nochmal ein Premium-Modell zu den bisherigen Buds-Modellen. Die neuen Modelle sollen dabei eine noch höhere Gesprächsqualität bieten und aktive Geräuschunterdrückung wurde verbessert. Nach Angaben des Unternehmens werden mittlerweile 99 Prozent der Hintergrundgeräusche herausgefiltert.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Kopfhörer sind längst über den Zweck der bloßen Klangwiedergabe hinausgewachsen. Sie übernehmen eine wichtige Rolle bei privater und beruflicher Kommunikation – und dabei hat die Gesprächsqualität eine hohe Priorität. Mit drei Mikrofonen und einer Voice Pickup Unit (VPU) erkennen die Galaxy Buds Pro die Stimme des Nutzers und können sie von unerwünschten Neben­geräuschen unterscheiden, um eine klare Verständlichkeit zu ermöglichen. Außerdem setzt Samsung auf seine Wind-Shield-Technologie: Die wenig herausstehende Form der Galaxy Buds Pro kann die Kontaktfläche für Wind minimieren und eine speziell entwickelte Kammer mit Netzgewebe zusätzlich Windstörungen herausfiltern. Auch bei stürmischem Wetter können Telefongespräche so verständlich bleiben.

Für den Einsatz haben die Galaxy Buds pro eine IPX7 Zertifizierung und bieten damit einen sehr hohen Schutz gegen Eindringen von Wasser. Joggen im Regen sollte damit also kein Problem sein. Die Akkuleistung der Geräte wurde ebenfalls verbessert und soll nun bei 8 Stunden Widergabe allein durch die Buds pro liegen. Die Ladeschale bietet dann nochmal bis zu 20 Stunden Wiedergabe, allerdings muss man dann die Buds pro erst nochmal im Etui aufladen.

Die Preise die neuen Galaxy Buds pro liegen aber auch vergleichsweise hoch. Samsung ruft einen Preis von 229 Euro auf, damit sind die Galaxy Buds pro mit die teuersten In-Ear Hörer, die man derzeit bekommen kann.

Die Vorbestellung der neuen Galaxy Buds pro startet ab sofort und in den Handel kommen die Modelle dann offiziell ab dem 29. Januar 2021. Vorbesteller erhalten kostenlos ein Charger Pad mit dazu – es lohnt sich also wieder, schnell zu bestellen.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar