Apple: iOS 14 bereits auf 86% der neueren iPhone installiert

Apple: iOS 14 bereits auf 86% der neueren iPhone installiert – Apple hat die neuen Zahlen zur Verbreitung des iOS 14 Betriebsystems veröffentlicht und mittlerweile nutzen 86 Prozent der iPhones, die 4 Jahre oder jünger sind, dieses Betriebssystem. Der überwiegende Teil der iPhone Modelle setzt also auf die neuste Version von iOS und im Vergleich zum Dezember haben sich die Zahlen nochmal um etwa 14 Prozentpunkte erhöht. Apple schafft also auch mit der neusten Version von IOS wieder sehr schnell und vor allem sehr umfassende Adaptionsraten

Bei MacRumors schreibt man dazu im Original:

Im Vergleich dazu gab Apple an, dass iOS 14 auf 72% aller aktiven iPhones und auf 81% der iPhones installiert war, die in den letzten vier Jahren zum 15. Dezember eingeführt wurden. Die Adaptionszahlen zeigen auch, dass iPadOS 14 auf 70% aller aktiven iPads und auf 84% der in den letzten vier Jahren eingeführten iPads installiert ist, gemessen am App Store am 24. Februar.

Bei Android kann man von solchen Zahlen nur träumen. Der Android Markt ist nach wie vor sehr segmentiert und viele Geräte nutzen sogar noch sehr veraltete Versionen des Android Betriebssystem. Das liegt unter anderem auch daran, dass die Hersteller nach zwei Jahren viele Android Geräte nicht mehr mit neuen Android Versionen versorgen. Bei APple werden dagegen auch Geräte, die is zu 5 Jahre als sind, mit dem neusten iOS versorgt und zwar direkt von Apple. Das bemerkt man dann natürlich auch in den Verteilungsraten und ist mit ein Grund dafür, warum die Geräte so preistabil sind – immerhin bekommt man auch bei gebrauchten Modellen noch ein sicheres Betriebssystem und entsprechende Updates.

Weitere Links rund um das iPhone

Schreibe einen Kommentar