OnePlus 9 Serie: das sind die technischen Details der normalen Modelle

OnePlus 9 Serie: das sind die technischen Details der normalen Modelle – Bei Techdroider hat man die technischen Details zu den kommenden OnePlus 9 geleakt und damit gibt es einen guten Blick auf das, was uns bei den normalen Modellen in diesem Jahr erwarten wird. Größere Überraschungen gibt es allerdings nicht.

Die technischen Details des OnePlus 9

  • 6.55-inch 1080×2400 display with 120Hz refresh rate,
  • Snapdragon 888 CPU with 8GB RAM and 128GB ROM, 4
  • 8MP (main) rear shooter,
  • 16MP selfie camera,
  • 4500 mAh battery
  • 65 Watt Schnellladen (Ladegerät liegt bei)

Die OnePlus 9 pro Modelle werden wohl vor allem bei der Kamera und auch beim Speicher noch etwas mehr bieten können.

OnePlus 9 Serie: Highend LTPO-OLED Display für die Pro-Version

Bei der Kamera wird es beim OnePlus 9 bereits einige größere Änderungen geben und nun scheint sich zu bestätigen, dass auch das Display aufgewertet wird. Das Unternehmen soll beim Bildschirm auf ein LTPO OLED Display von Samsung setzen. Die neue Technik ist dabei besonders stromsparend, weil sie dynamisch die Bildfrequenz anpassen kann – 120Hz werden daher nur genutzt, wenn dies auch wirklich notwendig ist. Allerdings sind diese Displays auch noch vergleichsweise teuer, diese Technik wird daher wohl nur in den OnePlus 9 pro Modellen zum Einsatz kommen.

OnePlus 9 Serie: Hasselblad-Kamera für die Topmodelle [VIDEO]

OnePlus rückt bei der OnePlus 9 Serie die Kamera wohl besonders in den Fokus, denn es gibt Hinweise, dass man sich mit der legendären Kamera-Marke Hasselblad zusammengetan hat, um die Kamera zu designen. Es sind Bilder aufgetaucht, die das OnePlus 9 mit Hasselblad Schriftzug zeigen – zumindest bei den Pro-Modellen dürfte also diese Zusammenarbeit zum Einsatz kommen. Hasselblad war lange Zeit eine Top-Marke unter den Kamera-Herstellern, unter anderem waren auch die Kameras bei den US Mondmission von Hasselblad. Mittlerweile ist die Marke an DJI verkauft.

OnePlus 9 mit normaler Kamera und OnePlus 9 (pro?) mit Hasselblad Kamera

Die Kamera gibt es auch im Video, so dass man sich das Modul mit dem Hasselblad Schriftzug aus allem Perspektiven anzeigen lassen kann.

UPDATE: Designer Waqar Khan hat die Modelle nochmal selbst in einem Video gerendert und zeigt das neue OnePlus 9 mit Hasselblad Kamera in vier Farben. Ob dies aber die offiziellen Farben der Geräte sein werden, ist bisher nicht bekannt.

OnePlus 9 Serie: keine Veränderungen bei der Display-Technik

Zu den neuen OnePlus 9 Modellen gibt es immer mehr Hinweise, dass sich die Technik des Display nicht verändern wird. Die Geräte setzen also auf die gleichen Bildschirme, die man bereits aus dem OnePlus 8T kennt, bei der Pro-Version kommen nur die curved-Ränder dazu. Konkret bedeutet die einen Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz. Die Display stammen auch wieder von Samsung und setzen auf das E3-Material. Das hat sich auch im OnePlus 8T pro bewährt und daher sollte diese Technik auch in den kommenden OnePlus 9 Modellen eine gute Figur machen.

OnePlus 9 Serie: technische Details geleakt

Auf Twitter gibt es von Digital Chat Station einige technische Details rund um die kommenden OnePlus 9 Modelle. Der Account hat eine recht gute Historie, was Leaks betrifft, daher könnten die Daten durchaus passen:

  • 6.55″ FHD+ 120Hz Flat Display (Oneplus 9)
  • 6.78″ QHD+ 120Hz Curved Display (Oneplus 9 Pro)
  • 3.8mm+ Single Punch Hole
  • Snapdragon 888
  • 4500mAh
  • Below 200Grams.

Wenn die Informationen korrekt sind, setzt das Unternehmen wieder auf recht unterschiedliche Modelle, die sich auch beim Aussehen (Flat vs. Curved) unterscheiden.

OnePlus 9 kommt mit Snapdragon 888 Prozessor (bis auf das OnePlus 9 lite)

Es gibt neue Hinweise auf die kommende OnePlus 9 Serie und wenn die Daten von einem nicht genannten Insider stimmen, bestätigt sich damit die Zahl der Modelle in diesem Jahr. Neben dem OnePlus 9 und dem OnePlus 9 pro wird es auch noch ein OnePlus 9 lite als Einsteiger-Varianten geben. Das Lite soll dabei technisch etwas weniger gut ausgestattet sein. Unter anderem wird hier nur ein Snapdragon 865 Prozessor verbaut sein, die andere Modelle nutzen den neuen Snapdragon 888 Chipsatz.

Bei Androidcentral schreibt man dazu im Original:

According to my insider source, the OnePlus 9 series will offer three models at launch: the OnePlus 9, OnePlus 9 Pro, and OnePlus 9 Lite. The OnePlus 9 and 9 Pro will feature Qualcomm’s latest 5nm chipset, the Snapdragon 888, but the OnePlus 9 Lite will be powered by the Snapdragon 865 instead. OnePlus usually launches two models in its numbered flagship series, with a regular model joined by a Pro version that includes all the extras. But with the T refresh earlier this year, the company eschewed the Pro version and released just the OnePlus 8T.

Die Preise für die neue Serie sollen nach diesem Bereich bei 600 Dollar starten. Das ist aber nur eine Schätzung und noch keine offizielle Angabe.

OnePlus 9 – geleakter Prototyp bestätigt Design

Auf Weibo wurden neue Bilder eines Prototyps der neuen OnePlus 9 Serie eingestellt. Dort erkennt man bereits das Design des neuen Kameramoduls, und damit bestätigen sich die bisherigen Entwurfs-Render. Die Vorderseite scheint ein Punch-Hole Display zu haben mit Öffnung für die Selfie-Kamera in der linken oberen Ecke. Damit unterscheiden sich die Modelle wohl wenig von der aktuellen Generation. Allerdings ist dies nur ein Prototyp – es könnten also noch einige Änderungen kommen.

OnePlus 9 – kommt eine OnePlus 9i oder 9e Version?

OnePlus scheint in 2021 eine Erweiterung der OnePlus 9 Serie zu planen. Neben dem normalen OnePlus 9 und dem OnePlus 9 pro wird es wohl noch ein drittes Modell geben. Allerdings ist bisher unklar, welchen Namen die Modelle bekommen werden. Leaks deuten auf ein OnePlus 9i oder ein OnePlus 9e hin – was genau das Rennen machen wird, ist aber noch offen. Ebenso unsicher ist, wie sie das dritte Gerät in die Modellpalette einordnen wird. Es könnte ein Premium-Modell werden mit noch mehr Technik oder einen günstigere Version der OnePlus 9 Serie.

OnePlus 9 – neue Render-Bilder zur Kamera und dem Design

Es gibt neues Grafikmaterial für die kommende OnePlus 9 Serie. Leider sind es aber weiter keine offiziellen Grafiken, sondern nur Render auf Basis der bekannten Abmessungen und Leaks. Es gibt daher wenig Neues.

OnePlus 9 – neues Kamerasetup erwartet

Die neuen OnePlus 8T Modelle sind gerade erst wenige Wochen auf dem Markt, da gibt es bereits neue Hinweise auf die neuen OnePlus 9 Modelle, die im nächsten Sommer erwartet werden. Hintergrund ist eine Quelle von 91mobiles. Dort hat man bereits erste Konzepte für die Modelle veröffentlicht und nun nochmal hinsichtlich der Kamera nachlegt. Die Hauptkamera der neuen OnePlus 9 Modelle soll demnach eine Triple Lens Setup bekommen und aus zwei großen Sensoren und einem kleinere Sensor bestehen. Das würde deutlich von der aktuellen Technik abweichen – im OnePlus 8T ist beispielsweise ein Quad-Cam System verbaut.

Bei 91mobiles schreibt man dazu m Original:

Last week, we published OnePlus 9 CAD renders that showed the smartphone will have triple rear cameras on the back. Now, our source is back again, this time with a live image of the OnePlus 9 camera setup as well as the specifications of the three sensors on the back. The live image shared with us by the source shows two large sensors and a smaller one, flanked by a dual-tone LED flash, just like in last week’s render. While the new live image doesn’t reveal much else about the smartphone’s design, we do know the OnePlus 9 will feature a punch-hole on the top-left corner to house the selfie sensor.

Die Gerüchte gehen dabei von zwei 48MP Sensoren für die Hauptkamera aus, wovon der eine ein Ultraweitwinkel-Objektiv sein soll. Man kann allerdings wohl davon ausgehen, dass es auch 2021 wieder ein OnePlus 9 und 9 pro geben wird – welches Modell daher diese Kamera bekommt, bleibt offen. Es lässt sich auch noch nicht sagen, wie genau diese Technik sich letztendlich auf die Qualität der Aufnahmen auswirken wird. Zumindest scheint aber der Trend zu immer mehr Objektiven mittlerweile etwas gebrochen zu sein – die Technik erlaubt auch hochwertige Aufnahmen mit weniger Linsen. Für das Design der Modelle kann dies nur zuträglich sein.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar