Google Chrome: Verfahren wegen Tracking im Inkognito Modus startet

Google Chrome: Verfahren wegen Tracking im Inkognito Modus startet – In Kalifornien wird es eine Sammelklage gegen Google und den Chrome Browser geben mit dem Vorwurf, dass Google Chrome Nutzer auch dann getrackt werden, wenn sie den Inkognito Modus des Browser nutzen. Google konnte diese Vorwürfe nicht bereits im Vorfeld entkräften und so geht der Fall nun vor Gericht. Hintergrund ist, dass Google über Dienste wie Analytics oder andere Anwendungen auch dann Daten sammelt, wenn die Nutzer mit dem Chrome im Inkognito Modus unterwegs sind. Ob dies rechtens ist, muss ein Gericht nun klären

Bei Bloomberg heißt es dazu im Original:

Die Verbraucher, die den Fall als Sammelklage eingereicht hatten, gaben an, dass andere Google-Tools, die von Websites verwendet werden, ihre persönlichen Daten anhäufen, selbst wenn sie die Datenerfassung in Chrome deaktivieren. Ein Bundesrichter lehnte am Freitag die ursprüngliche Aufforderung der Einheit Alphabet Inc. ab, den Fall zu verwerfen.

„Das Gericht kommt zu dem Schluss, dass Google die Nutzer nicht darüber informiert hat, dass Google an der mutmaßlichen Datenerfassung beteiligt ist, während sich der Nutzer im privaten Browsermodus befindet“, schrieb die US-Bezirksrichterin Lucy Koh in San Jose, Kalifornien, in ihrem Urteil.

Das Urteil kommt daher, dass Google und Apple Inc. vom Gesetzgeber einer intensiven Prüfung ihrer Datenerfassungspraktiken unterzogen werden. Google hat angekündigt, im nächsten Jahr Cookies von Drittanbietern zu entfernen, mit denen Werbetreibende die Webaktivitäten der Verbraucher im Auge behalten und keine alternativen Methoden zur Verfolgung von Personen anwenden können.

Die Richterin in Kalifornien sieht dabei die Pflicht bei Google, Nutzer über die dennoch erfolgende Datenerfassung zu informieren und hat den Fall daher zugelassen. Ein schnelles Urteil ist aber wohl nicht zu erwarten, man kann eher davon ausgehen, dass sich die Klage wieder über mehrere Instanzen ziehen wird, weil die Problematik sehr grundlegend ist.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar